Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Berlin Motorradfahrer prallt gegen Mauer und stirbt
Nachrichten Berlin Motorradfahrer prallt gegen Mauer und stirbt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:19 30.07.2018
Auch Polizei und Notarzt konnten nicht mehr helfen: Der Mann erlag noch vor Ort seinen Verletzungen. Quelle: dpa (Symbolfoto)
Berlin

Ein Motorradfahrer ist auf der Berliner Stadtautobahn ums Leben gekommen, als er mit seiner Maschine gegen eine Schallschutzmauer geprallt ist. Nach ersten Erkenntnissen verlor der 32-Jährige in der Nacht zum Montag gegen 2.15 Uhr in der Überfahrt zur A100 in Tempelhof die Kontrolle über sein Motorrad, wie die Polizei mitteilte.

Dadurch kam er nach rechts ab und stieß gegen die Leitplanke. Der Mann wurde gegen die Schallschutzmauer geschleudert. Er erlag noch vor Ort seinen Verletzungen. Die Auffahrt Gradestraße war nach dem Unfall einige Zeit gesperrt.

Lesen Sie weiter

Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von dpa/MAZOnline

Mit der Angel auf dem Hausdach sind wohl selbst Berliner Polizisten nicht alle Tage im Einsatz. Dass sie in dieser Disziplin trotzdem eine gute Figur machen, zeigt ein Instagram-Video. Sehr zum Schaden eines Drogenbesitzers.

30.07.2018

Ein 32-jähriger Fußgänger ist in Berlin bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Der Mann wollte die Straße überqueren, als er von einem Auto erfasst und ins Gleisbett der Straßenbahn geschleudert wurde.

29.07.2018

Hunderttausende Menschen haben am Samstagnachmittag in Berlin bei großer Hitze den Christopher Street Day gefeiert. Die Parade stand in diesem Jahr unter dem Motto „Mein Körper – meine Identität – mein Leben!“.

28.07.2018