Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Berlin A100 wird nachts voll gesperrt
Nachrichten Berlin A100 wird nachts voll gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:03 13.03.2019
Auf der A 100 staut sich der Verkehr. Quelle: Tim Brakemeier/dpa
Berlin

Autofahrer, die die Stadtautobahn nutzen, müssen sich erneut auf Einschränkungen einstellen. In der Nacht vom 13. auf 14. März (Mi/Do) und 14. auf 15. März 2019 (Do/Fr) gibt es auf der A100 (Stadtring) jeweils in der Zeit von 22 bis 5 Uhr eine Vollsperrung.

Betroffen ist der Abschnitt von AS Jakob-Kaiser-Platz bzw. AS Heckerdamm bis AS Hohenzollerndamm in Fahrtrichtung Neukölln. Alle Ein- und Ausfahrten sind in diesem Bereich gesperrt. Aus organisatorischen Gründen wird ab 21 Uhr mit den Absperrmaßnahmen einiger Zufahrten begonnen. Die Umleitungsstrecken sind ausgeschildert.

Bereits in den Nächten vom 11. auf den 12. und 12. auf 13. März gab es Vollsperrungen in Richtung Wedding und Oranienburg. Hintergrund der Sperrungen sind Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten im Auftrag der Senatsverwaltung.

Von MAZonline

Bei der Berliner Verkehrsgesellschaft wird erneut gestreikt: Am Donnerstag müssen sich Fahrgäste auf Beeinträchtigungen einstellen. Zum Streik aufgerufen sind vor allem Busfahrer.

12.03.2019

Ihren ersten Ausflug in der Außenanlage des Berliner Tierparks macht die kleine Eisbärin am Sonnabend. Das sagt Direktor Andreas Knieriem am Dienstag. Denn dem dreieinhalb Monate alten Jungtier werde es in seiner Box wohl langsam langweilig.

12.03.2019

Sony zieht im kommenden Jahr von München nach Berlin. Wie viele Mitarbeiter von der Verlagerung des Hauptsitzes der Firma von der Isar an die Spree betroffen sind und wann genau der Sitz verlegt werde, sei laut einer Sprecherin am Dienstag noch nicht geklärt. Wirtschaftssenatorin Ramona Pop (Grüne) freut sich: „Berlin wird zum zentralen Musikstandort in Europa.“

12.03.2019