Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Berlin Bahn-Mitarbeiter bespuckt und angegriffen
Nachrichten Berlin Bahn-Mitarbeiter bespuckt und angegriffen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:36 14.03.2018
Quelle: dpa (Symbolbild)
Berlin

Bundespolizisten nahmen am Dienstag zwei Männer vorläufig fest, die einen 58 Jahre alten Bahn-Sicherheitsmitarbeiter beleidigt, bespuckt und mit einer Glasflasche attackiert hatten.

Gegen 21:45 Uhr hatte der Bahn-Mitarbeiter und seine Kollegen im Bahnhof Friedrichstraße drei Männer aufgefordert, den Bahnhof zu verlassen. Dem kamen die Männer jedoch nicht nach, sondern beleidigten die Sicherheitskräfte. Der 58-Jährige wurde schließlich bespuckt und mit einer leeren Bierflasche beworfen. Er wurde am Bein getroffen, blieb aber unverletzt.

Alarmierte Bundespolizisten nahmen zwei 38-jährige Männer aus Polen und Lettland fest. Der dritte Angreifer, der die Flasche geworfen hatte, konnte unerkannt flüchten.

Die Bundespolizei leitete Ermittlungsverfahren wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung und Beleidigung ein. Die Männer wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen auf freien Fuß gesetzt.

Lesen Sie weiter

Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von MAZonline

Die beiden Männer klauten in einer Filiale eines Textilherstellers einige Bekleidungsstücke. Der Ladendieb konnte die beiden noch stoppen, wurde jedoch zu Boden gestoßen und die beiden Männer flüchteten. Jetzt fahndet die Polizei mit Bildern nach den Männern.

14.03.2018

Der Flughafen Berlin Brandenburg (BER) lässt noch auf sich warten. Die Leitstelle für die Gebäudetechnik arbeitet schon – allerdings für die beiden alten Flughafen Tegel und Schönefeld. Mit der Leitstelle sei ein „wichtiger Schritt“ in Richtung Eröffnung getan.

14.03.2018

Drei Jahre hätte er Zeit gehabt. Doch der Gewinner des Eurojackpots aus Berlin hat sich nach vier Tagen gemeldet. 42 Millionen Euro gewann er mit seinen Glückszahlen in der Ziehung am Freitag. Noch nie hat jemand aus der Hauptstadt einen Gewinn in dieser Höhe abgesahnt.

14.03.2018