Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Berlin Dieb beißt Mann, um Kamera zu klauen
Nachrichten Berlin Dieb beißt Mann, um Kamera zu klauen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:11 09.03.2018
Quelle: dpa
Berlin-Lichtenberg

Donnerstagabend wurde in Karlshorst ein mutmaßlicher Räuber vorläufig festgenommen. Der 53-Jährige soll gegen 18.25 Uhr in einem Zug der Linie S3 zwischen den Bahnhöfen Ostkreuz und Rummelsburg versucht haben, einem 30-Jährigen seine umgehangene Fotokamera zu entreißen.

Im anschließenden Gerangel biss der Tatverdächtige dem Fahrgast in ein Handgelenk. An die Kamera gelang dennoch er nicht.

Nach Biss zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus

Am Bahnhof Karlshorst verließen beide die S-Bahn und der 30-Jährige alarmierte die Polizei. Beamte der Polizei nahmen kurz darauf den mutmaßlichen Räuber vorläufig fest.

Der Gebissene kam zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Der Festgenommene wurde zur Gefangenensammelstelle gebracht und nach erkennungsdienstlicher Behandlung für das Raubkommissariat der Polizeidirektion eingeliefert.

Lesen Sie weiter

Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von MAZonline

Park Sanssouci, Spreewald, Museum Barberini – Brandenburgs Tourismusmagneten kennt jeder. Vor allem die Brandenburger. Doch es gibt auch Ausflugstipps, die es nicht auf die ITB geschafft haben, weil von ihnen noch nicht einmal der Märker selbst gehört hat.

09.03.2018
Berlin Polizeieinsatz auf der ITB - Wachkräfte pöbeln am Israel-Stand

Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma sind am Donnerstag lautstark mit „Free Palestine“-Rufen auf den Stand des Landes Israel auf der Internationalen Tourismusbörse (ITB) in Berlin losgegangen. Die Polizei musste einschreiten und verwies die Sicherheitsmänner des Hauses.

09.03.2018

Die beiden schwarz-weißen Bären gehören zu den Lieblingen der Zoobesucher. Aber die Hoffnung, bald niedliche Panda-Bärchen zu sehen, müssen die Berliner erstmal verschieben. Weibchen Meng Meng gilt mit ihren vier Jahren noch als zu jung.

09.03.2018