Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Berlin 75-Jähriger wird überfallen und verletzt – Passanten stellen Täter
Nachrichten Berlin 75-Jähriger wird überfallen und verletzt – Passanten stellen Täter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:02 29.03.2019
Die Polizei nahm den Täter fest. Quelle: Friso Gentsch/dpa
Berlin

Ein Senior ist in Berlin-Marzahn überfallen und schwer verletzt worden. Der Räuber habe am Donnerstagnachmittag in der Meeraner Straße so sehr an der Herrenhandtasche des 75-Jährigen gezerrt, dass dieser stürzte und sich einen Oberschenkel-Halsbruch zuzog, teilte eine Polizeisprecherin am Freitag mit.

Fußgänger stoppen Räuber

Der Täter ergriff die Flucht, wurde aber von zwei Passanten verfolgt und geschnappt. Bis zum Eintreffen der Polizei hielten die Passanten den 27-Jährigen fest. Der Senior wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Lesen Sie weiter

Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von RND/dpa

Pendler müssen sich am Montag auf einen Warnstreik einstellen. Die Gewerkschaft Verdi hat dazu aufgerufen. Der öffentliche Nahverkehr in Berlin soll zum Stillstand gebracht werden.

28.03.2019

Eine Autofahrerin ist auf einer Kreuzung mit einem Rettungswagen kollidiert. Dabei wurde die 44-Jährige verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

28.03.2019

Aufgrund eines Stromausfalls haben die Züge der Linien S 2, S 25 und S 26 sowie die Ringbahn am Dienstagabend nicht am Bahnhof Südkreuz gehalten.

26.03.2019