Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Berlin Landgericht Moabit: Entwarnung nach Päckchenfund
Nachrichten Berlin Landgericht Moabit: Entwarnung nach Päckchenfund
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:17 07.02.2018
Ein verdächtiges Päckchen am Haupteingang an der großen Halle des Landgerichts Moabit führte zu einer Räumung des Gebäudes. Quelle: dpa
Anzeige
Berlin-Moabit

Der Altbau des Landgerichts in Berlin-Moabit ist am Mittwochmittag wegen eines verdächtigen Päckchens geräumt worden. Der Verkehr vor dem Gebäude war zeitweise beeinträchtigt.

Ein weiteres verdächtiges Paket wurde kurz darauf gefunden.

Am Mittag teilte die Berliner Polizei mit, dass beide Pakete nach Untersuchungen des Landeskriminalamtes als ungefährlich eingestuft werden konnten.

Lesen Sie weiter

Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von MAZonline/dpa

Zurückhaltend und flirtunfähig: So sind angeblich die deutschen Männer. In einer Art Selbsthilfegruppe in Berlin treffen sich verzweifelte Frauen aus dem Ausland: Sie alle haben sich auf „German Men“ eingelassen und teilen nun ihr Leid. Vor allem für jemanden, der dieser Spezies angehört, ist das aufschlussreich und amüsant.

07.02.2018

Im Sauna-und Wellnessbereich des Berliner Mandala-Hotels ist am Mittwochvormittag ein Feuer ausgebrochen. Die Feuerwehr war mit mehr als 40 Einsatzkräften vor Ort. Das Gebäude musste evakuiert werden. Der Brand konnte gelöscht werden.

07.02.2018
Berlin Berlin Neu-Hohenschönhausen - Wohnungsbrand: Feuerwehr birgt einen Toten

In der Nacht zum Mittwoch brannte es in einer Wohnung eines elfstöckigen Hauses. 15 Menschen konnten von der Feuerwehr in Sicherheit gebracht werden, ein Mann wurde tot aufgefunden. Zuvor hatte er im Haus randaliert.

07.02.2018
Anzeige