Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Berlin Brücke zu niedrig: Flixbus wird zum Cabrio
Nachrichten Berlin Brücke zu niedrig: Flixbus wird zum Cabrio
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:21 05.12.2017
Das abgerissene Dach eines Busses liegt am 04.12.2017 in Berlin vor der Brücke. Quelle: dpa
Anzeige
Berlin

Ein Fahrer des Fernbus-Unternehmens Flixbus hat sein Arbeitsgerät in Berlin unabsichtlich zum Cabriolet umgebaut: Im Stadtteil Spandau schätzte er am Montagabend offenbar die Höhe der Eisenbahnbrücke in der Klärwerkstraße falsch ein. Beim Versuch, unter ihr durchzufahren, sei das Dach des Busses komplett abgerissen.

„Zum Glück handelte es sich um eine Leerfahrt“, sagte ein Sprecher der Berliner Feuerwehr. Bei dem Manöver wurde niemand verletzt. Die Feuerwehr hat das Dach des Busses mit einem Kran geborgen.

Die Berliner Feuerwehr wurde am Montagabend zu einem Verkehrsunfall mit einem Reisebus gerufen. Der Fahrer hatte die Höhe einer Brücke falsch eingeschätzt und fuhr mit dem Doppeldeckerbus unter die Brücke, an der das Dach abriss. Der Bus befand sich auf einer Leerfahrt, beim Unfall gab es keine Verletzten.

Die Berliner Polizei kommentierte den Unfall mit einem Tweet: „Die Höhenbegrenzung von 3,40 Metern unter der Brücke in der Klärwerkstraße in Spandau gilt ohne Ausnahmen.“

Bei den Rettungsdiensten ist der Unfallort bereits bekannt: „Da bleibt des Öfteren jemand stecken“, sagte der Sprecher. Immer wieder gebe es Einsätze, weil beispielsweise Lastwagen und andere hohe Fahrzeuge an der Brücke aneckten.

Lesen Sie mehr

» Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von Oliver Beckhoff

In der Nacht zum Dienstag sind in Berlin vier Menschen tot aufgefunden worden. Zwei Menschen starben bei Wohnungsbränden. Ein Mann ist leblos unter einer S-Bahn-Brücke entdeckt worden. Und in Neukölln ist eine vierte tote Person entdeckt worden.

05.12.2017

Keine Weihnacht ohne „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“! Am 28. Dezember kann man den zauberhaften Filmklassiker im Berliner Friedrichstadt-Palast im Kinoformat erleben – mit Livemusik des Filmorchesters Babelsberg.

04.12.2017

Als Polizisten in Zivil den Fahrer eines Ford Focus kontrollieren wollen, gibt der plötzlich Gas. Eine kurze, rasante Verfolgungsjagd in Berlin-Karlshorst beginnt. Doch dann führt die nasse Fahrbahn in eine 90°-Rechtskurve.

04.12.2017
Anzeige