Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Berlin Carsharing-Fahrzeug rammt Polizeiwagen
Nachrichten Berlin Carsharing-Fahrzeug rammt Polizeiwagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:16 13.01.2019
Am Hohenzollerndamm in Berlin-Wilmersdorf hat ein Fahrzeug einen Einsatzwagen (im Hintergrund) gerammt. Quelle: Morris Pudwell
Berlin-Wilmersdorf

Da musste die Polizei nicht mehr anrücken, sondern war schon vor Ort. Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Polizeiwagen und einem Carsharing-Auto in Berlin-Wilmersdorf sind sieben Menschen verletzt worden.

Polizei war auf Streife unterwegs

Das Gruppenfahrzeug der Berliner Polizei wurde am Sonntagmorgen auf der Kreuzung Hohenzollerndamm Ecke Konstanzer Straße von einem entgegenkommenden Linksabbieger gerammt, wie die Beamten mitteilten. Die Polizisten waren demnach zusammen auf Streife unterwegs.

Sechs von ihnen und der 25-jährige Fahrer des Carsharing-Autos wurden bei dem Zusammenstoß verletzt. Eine Polizistin sowie der 25-Jährige kamen zur Behandlung in ein Krankenhaus. Der junge Mann musste seinen Führerschein abgeben. Die Polizei prüft, ob er unter Alkohol- oder Drogeneinfluss stand.

Lesen Sie weiter

Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von RND/dpa/lin

Das Gebäude des Satire-Magazins „Titanic“ und der politischen Gruppierung „Die Partei“ wird mit Farbe beschmiert – die Hintergründe sind unklar.

13.01.2019

Die Oranienburger Straße bietet starke Gegensätze. Auf der einen Seite der touristische Trubel, auf der anderen jüdische Traditionen, die weiterhin gelebt werden. In der Serie „Straßen in Berlin“ stellt die MAZ Berliner Straßen mit Brandenburger Namen vor.

16.01.2019
Berlin Millionencoup in Luxuskaufhaus - Einbruch ins KaDeWe: Polizei tappt im Dunkeln

In der Nacht zum 25. Januar 2009 waren Diebe ins Kaufhaus des Westens eingedrungen. Sie ließen teure Uhren und wertvollen Schmuck mitgehen. Die Beute tauchte nie wieder auf. Bei der Aufklärung haben sich die Ermittler die Zähne ausgebissen.

13.01.2019