Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Berlin Diebin schlägt Bahn-Mitarbeiterin ins Gesicht
Nachrichten Berlin Diebin schlägt Bahn-Mitarbeiterin ins Gesicht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:04 02.03.2018
Festnahmen am Berliner Ostbahnhof. Quelle: Bernd Gartenschläger (Symbolbild)
Berlin

Donnerstagmorgen nahmen Bundespolizisten zwei Männer und eine Frau am Berliner Ostbahnhof fest. Das Trio hatte zuvor mehrere Getränke in Geschäften entwendet. Bei der Festnahme leistete die Frau erheblichen Widerstand.

Flucht und Schlag ins Gesicht

Kurz nach 6 Uhr hatte das Trio mehrere Getränke aus Kühlautomaten zweier Geschäfte am Ostbahnhof entwendet. Mitarbeiter der Deutschen Bahn entdeckten die mutmaßlichen Diebe kurz darauf an einem Bahnsteig und wollten sie bis zur Übergabe an die Bundespolizei festhalten. Dabei schlug die 33-Jährige aus dem Trio einer Bahn-Mitarbeiterin mit der Faust ins Gesicht.

Frau wehrt sich erheblich auf gegen die Polizisten

Bundespolizisten nahmen die 33-Jährige und ihre beiden Komplizen vorläufig fest und brachten sie in die Dienststelle. Auf dem Weg dorthin stemmte sich die Frau wiederholt gegen die Laufrichtung und versuchte die Beamten mit Schlägen und Tritten zu treffen.

Die Beamten leiteten Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls ein. Die 33-Jährige muss sich zudem wegen Körperverletzung und Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte verantworten.

Betrunkene Frau verliert das Bewusstsein

Rettungskräfte brachten die stark alkoholisierte Frau im Anschluss zur medizinischen Versorgung ins Krankenhaus, nachdem sie kurzzeitig nicht ansprechbar war und ihr Bewusstsein verloren hatte. Ihre beiden 30 und 35 Jahre alten Begleiter waren ebenfalls alkoholisiert (2,31 und 2,89 Promille Atemalkoholwert), konnten ihren Weg nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen jedoch fortsetzen.

Lesen Sie weiter

Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von MAZonline

Brandenburg Bahn-Ausfälle in den kommenden Wochen - Diese Züge fallen zwischen Potsdam und Berlin aus

Bei der Bahn kommt es in den nächsten Tagen auf mehreren Strecken zu Ausfällen und Fahrplanänderungen. Wer zwischen Potsdam und Berlin unterwegs ist, sollte deutlich mehr Zeit einplanen. Wir geben einen Überblick, auf welchen Linien der Regionalbahn es zu Ausfällen kommt.

02.03.2018

Eine 83 Jahre alte Frau ist in Berlin von einem abbiegenden Lkw angefahren und lebensgefährlich verletzt worden. Für die Fußgängerin als auch für den Lkw-Fahrer sollen die Ampeln auf Grün gestanden haben.

02.03.2018

Aus der Innenministerkonferenz müssen keine vertraulichen Informationen herausgegeben werden. Das hat das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg entschieden.

01.03.2018