Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Berlin Einbrecher auf frischer Tat ertappt
Nachrichten Berlin Einbrecher auf frischer Tat ertappt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:25 19.11.2017
Ein Einbrecher des Duos konnte geschnappt werden. Quelle: dpa
Berlin

Aufmerksamen Mietern ist es zu verdanken, dass Polizisten einen mutmaßlichen Einbrecher am Samstagabend in Charlottenburg festnehmen konnten. Die Mieter eines Wohnhauses in der Trendelenburgstraße sahen gegen 19 Uhr zwei fremde Männer im Treppenhaus, die sich an der Haustür einer im Erdgeschoss gelegenen Wohnung zu schaffen machten.

Auf frischer Tat ertappt

Als die beiden Unbekannten bemerkten, dass sie beobachtet wurden, entfernten sie sich zunächst von der Wohnungstür. Einer der Männer bedrohte einen Mieter des Hauses mit einem Schlagstock und flüchtete aus dem Haus. Seinen Komplizen hingegen ließ der Flüchtende zurück. Um ihn kümmerten sich die couragierten Mieter und hielten den Mann bis zum Eintreffen der alarmierten Polizisten fest.

Polizei nahm Einbrecher mit

Ermittlungen ergaben, dass das Duo versucht hatte die Wohnungstür aufzuhebeln. Der Festgenommene wurde dem Einbruchskommissariat der Polizeidirektion zwei überstellt.

Weitere Polizeimeldungen >

Von MAZonline

Kaum ein Thema ist aktuell politisch so relevant wie das der inneren Sicherheit. Berlins Innensenator Andreas Geisel (SPD) trifft daher am Montag den belgischen Innenminister Jan Jambon. Auf einer Konferenz im Brüsseler Büro werden sie über eine Zusammenarbeit Berlins und Brüssels sprechen.

20.11.2017

Er war in eine simple Verkehrskontrolle, in die der Mann geraten war. Doch wer weiß, was der Mann zu verbergen hatte. Er raste davon und lieferte sich eine Verfolgungsjagd mit der Polizei. Diese musste erst zur Waffe greifen, um ihn zu stoppen.

19.11.2017
Berlin Berlins amtierender Bürgermeister - Volkstrauertag: Michael Müller legt Kranz nieder

Vertreter der deutschen Verfassungsorgane gedenken am Sonntag zum Volkstrauertag der Toten von Krieg und Gewaltherrschaften. Neben Berlins amtierenden Bürgermeisters Michael Müller (SPD), werden auch Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble teilnehmen.

19.11.2017