Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Berlin Feuerwehr findet Leiche nach Hausbrand
Nachrichten Berlin Feuerwehr findet Leiche nach Hausbrand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:09 16.11.2017
Quelle: dpa (Symbolbild)
Berlin-Biesdorf

Bei einem Brand in einem Einfamilienhaus in Berlin-Biesdorf ist eine ältere Frau tot aufgefunden worden.

Das Feuer sei am Mittwoch aus noch unbekannten Gründen in einer Souterrain- oder Kellerwohnung in dem Haus ausgebrochen, erklärte eine Sprecherin der Polizei. Die Feuerwehr löschte den Brand in der Oberfeldstraße am Nachmittag, wie sie auf Twitter mitteilte.

Bei der toten Frau soll es sich ersten Ermittlungen zufolge um die 87-jährige Bewohnerin handeln.

Von einem Fremdverschulden wurde zunächst nicht ausgegangen. Die Leiche der Frau werde vermutlich obduziert, um die Todesursache festzustellen. Die Feuerwehr war mit Löschfahrzeugen und 30 Einsatzkräften vor Ort.

> Weitere Polizeimeldungen

Von David Schwarz

25 Jahre nach dem noch unaufgeklärten Mord an Karin Rieck aus Berlin startet die Polizei erneut einen Zeugenaufruf. Die Barbetreiberin war Ende Oktober 1992 durch einen Kopfschuss getötet worden. Bei der Aufklärung des Falles hofft die Polizei auf Mithilfe von Einbrechern, deren Taten inzwischen verjährt sind.

16.11.2017

Ein elf Jahre alter Junge ist am Dienstag in Berlin-Neukölln von einem Auto erfasst und verletzt worden. Bei einem anderen Verkehrsunfall erlitt eine 76-jährige Radfahrerin mehrere Knochenbrüche.

15.11.2017

Jetzt mit Fahndungsfotos: Die Polizei Berlin sucht nach drei jungen Männern, die Ende Oktober 2016 in der U-Bahn der Linie U8 zwei Menschen angegriffen haben. Auch wird der Mann gesucht, der von den Tätern mit Reizgas besprüht und dem gegen den Kopf getreten wurde.

15.11.2017