Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Berlin Flughafen BER bekommt neuen Technikchef
Nachrichten Berlin Flughafen BER bekommt neuen Technikchef
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:14 31.08.2018
Der Flughafen BER hat einen neuen Technikchef. Quelle: Hirschberger/dpa
Anzeige
Berlin

Für den künftigen Hauptstadtflughafen BER gibt es einen neuen Technikchef. Der Bauingenieur Carsten Wilmsen aus München wurde zum Betriebsleiter Bau und Technik der Flughafengesellschaft Berlin Brandenburg berufen, wie das Unternehmen am Freitag mitteilte. Der Aufsichtsrat habe einem entsprechenden Vorschlag von Flughafenchef Engelbert Lütke Daldrup zugestimmt.

Der 50 Jahre alte Wilmsen wird im November den bisherigen Technikchef Jörg Marks ablösen, der um eine Vertragsauflösung gebeten hatte. Wilmsen soll den Masterplan für den Ausbau des BER bis zum Jahr 2040 umsetzen, hieß es.

Eröffnung im Oktober 2020

Noch managt der Bauingenieur die Immobilien am Flughafen München, was er bis 2011 auch am Hamburger Flughafen gemacht hat. Zum Aufgabengebiet gehörte jeweils auch der Bau. In München arbeitete er etwa an zusätzlichen Büros, Geschäften und Konferenzflächen, um dem Flughafen weitere Einnahmequellen zu erschließen.

Der Aufsichtsrat wollte in der Sitzung am Freitag in Berlin zudem über den Stand der Bauarbeiten am künftigen Hauptstadtflughafen BER beraten. Nach mehrmaliger Verschiebung ist die Eröffnung inzwischen auf Oktober 2020 festgelegt worden. Bei dem Treffen ging es ferner um ein Finanzierungskonzept für den Ausbau des Flughafens nach der Inbetriebnahme.

Von dpa

Das älteste Tier im Zoo Berlin ist nicht etwa eine Schildkröte, sondern ein Flamingo. Ingo heißt der Senior des Tierparks. Und der hatte in seinem Leben mächtig Glück.

31.08.2018

Eine stark betrunkene Frau hat in Berlin ein wenige Monate altes Baby angespuckt. Das Motiv ist unklar, Sicherheitsmitarbeiter hielten die Frau fest.

30.08.2018

Schon wieder sind gefährliche Gegenstände in Berlin gefunden worden, wo Kinder sich aufhalten. 100 Reißzwecken entdeckte ein Hausmeister vor einer Kita. Es ist nicht der erste Fall dieser Art.

29.08.2018
Anzeige