Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Berlin Frau durch Lkw lebensgefährlich verletzt
Nachrichten Berlin Frau durch Lkw lebensgefährlich verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:28 02.03.2018
Quelle: dpa (Symbolbild)
Berlin

In Berlin ist ein Mensch von einem nach rechts abbiegenden Lastwagen lebensgefährlich verletzt worden. Laut Polizei erfasste am Donnerstagnachmittag an der Ecke Tempelhofer Damm/Ullsteinstraße ein Laster eine 83 Jahre alte Fußgängerin. Für beide sollen die Ampeln Grün angezeigt haben.

Die Seniorin wurde sofort im Krankenhaus operiert, der Lkw-Fahrer kam mit einem Schock in eine Klinik. Auch eine Zeugin erlitt einen Schock, Rettungskräfte behandelten sie ambulant am Unfallort.

Im Bezirk Tempelhof-Schöneberg kam es rund drei Stunden infolge der Rettungsarbeiten und Unfallaufnahme zu Sperrungen.

Lesen Sie weiter

Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von Ronald Bahlburg

Aus der Innenministerkonferenz müssen keine vertraulichen Informationen herausgegeben werden. Das hat das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg entschieden.

01.03.2018

Am Mittwochabend haben Unbekannte mehrere Steine auf einen Linienbus in Berlin geworfen. Sie zerstörten mehrere Scheiben. Fahrgäste hielten sich nicht in dem Fahrzeug auf. Während Beamte der Polizei die Anzeige aufnahmen, wurde die Beschädigung eines weiteren Busses gemeldet.

01.03.2018

In der S-Bahn-Linie 7 eskaliert ein Streit zwischen drei Personen. Es kommt zu einer Schlägerei. Doch die ärztliche Behandlung wurde von allen abgelehnt.

01.03.2018