Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Berlin Großbrand in Spandau: Feuerwehr ist abgezogen
Nachrichten Berlin Großbrand in Spandau: Feuerwehr ist abgezogen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:42 30.04.2018
Die Feuerwehr Berlin hat dieses Foto getwittert (@Berliner_Fw). Quelle: Screenshot Twitter Feuerwehr Berlin
Berlin

In Hakenfelde ist am Montagnachmittag gegen 15.30 Uhr ein Feuer in einem Neubau gekommen. Wie die Feuerwehr Berlin auf Twitter mitteilte, ist der Brand im Dach eines sich im Bau befindlichen Gebäudes ausgebrochen.

Rund 400 Quadratmeter standen in Flammen, twitterte die Feuerwehr. Anwohner, die in der Nähe der Brandstelle wohnen, wurden aufgefordert Türen und Fenster verschlossen zu halten.

Der Rauch war kilometerweit zu sehen. In den sozialen Netzwerken wie Twitter wurden Bilder einer schwarzen Rauchsäule gepostet.

Erst gegen 20.30 Uhr räumte die Feuerwehr die Einsatzstelle. Insgesamt waren 120 hauptamtliche und ehrenamtliche Kräfte im Einsatz.

Lesen Sie weiter

Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von MAZonline

Irgendwie gelangen die Insassen doch immer an Genussmittel. Jetzt ist auch klar, wie sie an Zigaretten oder Mobiltelefone gelangen: Haftangestellte haben ihnen geholfen. Gegen diese wird nun ermittelt.

30.04.2018

Das Berliner Tierheim – das größte in Europa – kümmert sich auch um Jungtiere, mit denen mafiös organisierte Banden illegalen Handel betreiben. Diese Hunde-Babys haben in ihren ersten Lebenswochen wahre Dramen erlebt.

03.05.2018

Es ist die Horrorvorstellung eines jeden Fluggastes: Kurz nach dem Start gibt es plötzlich einen lauten Knall. Die Germania-Maschine muss zum Flughafen Berlin-Tegel zurückkehren, weil es plötzlich Probleme mit einem Triebwerk gibt.

29.04.2018