Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Berlin Polizisten angeln auf Hausdach nach Cannabis-Päckchen
Nachrichten Berlin Polizisten angeln auf Hausdach nach Cannabis-Päckchen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:10 30.07.2018
Berliner Polizisten angeln auf einem Hausdach nach einem aus dem Fenster geworfenen Cannabis-Päckchen. Quelle: Twitter/Polizei Berlin
Berlin

Eigentlich wollte die Berliner Polizei ja nur einen Führerschein einziehen. Aber als die Beamten zu der Dachgeschosswohnung des Verkehrssünders kamen, stellte dieser fest, dass er noch 1,2 Kilogramm Cannabis in der Wohnung hatte.

Panisch warf er das Päckchen aus dem Fenster, hatte seine Rechnung aber ohne die einfallsreichen Polizisten gemacht. Die fanden in der Wohnung des Drogenbesitzers eine Angel und stiegen ihm wortwörtlich aufs Dach. In einem Video zeigt die Berliner Polizei die ungewöhnliche Ermittlungsarbeit.

Jetzt sind Drogen und Führerschein weg.

Von MAZ-Online

Ein 32-jähriger Fußgänger ist in Berlin bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Der Mann wollte die Straße überqueren, als er von einem Auto erfasst und ins Gleisbett der Straßenbahn geschleudert wurde.

29.07.2018

Hunderttausende Menschen haben am Samstagnachmittag in Berlin bei großer Hitze den Christopher Street Day gefeiert. Die Parade stand in diesem Jahr unter dem Motto „Mein Körper – meine Identität – mein Leben!“.

28.07.2018

Eine Passantin hat in Berlin einen verletzten 63-jährigen Mann auf einer Parkbank gefunden. Er starb auf dem Weg ins Krankenhaus. Die Polizei geht von einem Fremdverschulden aus, eine Mordkommission ermittelt.

27.07.2018