Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Berlin Kind (7) stürzt in Berlin aus 10. Obergeschoss und stirbt
Nachrichten Berlin Kind (7) stürzt in Berlin aus 10. Obergeschoss und stirbt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:51 28.02.2019
Ein Krankenwagen der Feuerwehr (Symbolbild). Quelle: Paul Zinken/dpa
Berlin

In Berlin-Neu-Hohenschönhausen ist am Mittwochabend ein siebenjähriger Junge aus dem 10. Stock eines Wohnhauses gestürzt und an seinen schweren Verletzungen gestorben. Feuerwehrleute hätten sich noch bemüht, ihn wiederzubeleben, aber leider vergeblich, teilte die Feuerwehr mit.

Kein Hinweis auf Fremdverschulden

Nach Angaben eines Polizeisprechers gibt es bislang keinen Hinweis auf Fremdverschulden, so dass ein tragischer Unfall zu vermuten sei. Ob Familienangehörige zum Zeitpunkt des Sturzes in der Wohnung waren, sei noch unklar. Die Familie sei sehr betroffen. Sie wird laut Feuerwehr von Notfallseelsorgern betreut.

Von RND/dpa

Die Zahl der offiziell registrierten Verbrechen ist in Berlin zum dritten Mal in Folge zurückgegangen. Die allermeisten Drogendelikte, Ladendiebstähle und Beleidigungen werden allerdings auch kaum registriert.

27.02.2019

Frankfurt, München und Berlin zählten auch 2018 zu den weltweit beliebtesten Anlagezielen ausländischer Immobilienkäufer. Der Abstand zum globalen Spitzenreiter London ist aber groß.

26.02.2019

Bald ist es soweit: Mitte März soll Berlins Eisbärchen seinen ersten Auftritt vor Besuchern des Tierparks. Das weibliche Jungtier ist rund drei Monate alt und tollt mächtig mit seiner Mutter Tonja herum. Die Namenssuche für den Eisbären-Nachwuchs ist noch voll in Gange.

26.02.2019