Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Berlin Leichenfund – mutmaßlicher Täter in der Wohnung
Nachrichten Berlin Leichenfund – mutmaßlicher Täter in der Wohnung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:30 06.12.2018
Die Polizei musste ausrücken (Symbolfoto). werden. Quelle: Friso Gentsch/dpa
Berlin

Die Mordkommission der Berliner Polizei hat nach einem Leichenfund am frühen Donnerstagmorgen die Ermittlungen aufgenommen. Der leblose Körper eines Mannes wurde nach Behördenangaben um kurz nach eins in einer Wohnung an der Friedrichstraße gefunden.

Mann in der Wohnung des Opfers

In der Wohnung befand sich demnach neben dem Leichnam auch ein 41 Jahre alter Tatverdächtiger. Bei dem Opfer soll es sich um den 42 Jahre alten Mieter der Wohnung handeln.

Alarmiert wurde die Polizei von der Freundin des Toten. Nähere Einzelheiten waren zunächst nicht bekannt.

Lesen Sie weiter

Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von RND/dpa

In einem ehemaligen Industriegebäude bricht ein großes Feuer aus. Auf 800 Quadratmetern muss die Feuerwehr löschen. Das Gebäude gehört einem bekannten Projektentwickler.

06.12.2018

Am Mittwochmorgen kam es auf einigen S-Bahnlinien zu Ausfällen und Verspätungen. Grund war unter anderem ein Notarzteinsatz. Pendler müssen noch mit Verspätungen rechnen.

05.12.2018

Nach der Festnahme im Fall der vermissten Schülerin Georgine Krüger in Berlin-Moabit hat die Berliner Staatsanwaltschaft am Dienstagnachmittag Einzelheiten über den Tatverdächtigen bekanntgegeben. Die Leiche des Mädchens, nach der zuletzt im Havelland gesucht wurde, sei bislang nicht gefunden worden.

04.12.2018