Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Berlin Mann beißt Polizist in den Oberschenkel
Nachrichten Berlin Mann beißt Polizist in den Oberschenkel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:43 14.01.2018
Symbolbild. Quelle: Symbolbild
Anzeige
Berlin

Nach einem versuchten Taxi-Raub in Berlin-Kreuzberg hat ein 24-Jähriger in Polizeigewahrsam einem Angestellten in den Oberschenkel gebissen. Der Mitarbeiter erlitt leichte Verletzungen und wurde in einer Klinik behandelt, wie die Polizei mitteilte.

Der Täter hatte am frühen Samstagmorgen zunächst in der Ohlauer Straße/Ecke Reichenberger Straße eine Taxitür geöffnet und auf einen 56 Jahre alten Fahrer eingeschlagen und eingetreten. Als der Fahrer ausstieg und bei einem Gerangel stürzte und sich verletzte, versuchte der junge Mann vergeblich mit dem Taxi wegzufahren. Anschließend versuchte er noch, ein zweites Taxi zu stehlen.

Weitere Polizeimeldungen >

Von MAZonline

In Berlin-Spandau ist ein Mann mit seinem Auto unter einen geparkten Lkw geraten und gestorben. Die Polizei konnte am Sonntag nur noch den Tod des Mannes feststellen.

14.01.2018

In Berlin-Kreuzberg lieferten sich Unbekannte mit der Polizei eine Verfolgungsjagd. Dabei prallten die flüchtenden mit ihrem Auto gegen einen Smart, deren Insassen dabei verletzt wurden. Der Unfallverursacher und die anderen Insassen konnten fliehen.

14.01.2018

Ist es wieder eine Bombe oder doch nur ein vergessenes Gepäckstück? Am Samstag hat ein herrenloser Koffer die Polizei auf den Plan gerufen. Wegen des unbekannten Inhalts wurde der gesamte Potsdamer Platz in Berlin vorsorglich gesperrt.

13.01.2018
Anzeige