Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Berlin Unbekannte mauern Straße zu
Nachrichten Berlin Unbekannte mauern Straße zu
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:29 29.05.2018
Die Polizei hat eine Maue in Forst abgebaut. Unbekannte hatten die Blöcke dort aufgestapelt. Quelle: Rehfeldt (Symbolbild)
Forst

Unbekannte haben quer über eine gesamte Straße in Forst (Spree-Neiße) eine Mauer aus Beton-Pflastersteinen aufgestapelt. Zu Unfällen kam es glücklicherweise nicht, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Ein Zeuge alarmierte in der Nacht die Beamten. Die Mauer war etwa einen Meter hoch und sechs Meter lang, wie es hieß. Der Straßenbereich sei in den Nachtstunden unbeleuchtet und die Mauer dadurch schwer zu sehen gewesen. Sie stellte eine erhebliche Gefahr für den Straßenverkehr dar.

Lesen Sie weiter

Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von MAZonline

Einer Bande von Betrügern gelang es jahrelang die Berliner Ausländerbehörde an der Nase herumzuführen. Sie verschafften über 200 Nigerianern so genannte EU-Aufenthaltskarten. Dabei gab es Hinweise auf den Betrug, wie der rbb recherchierte.

29.05.2018

Weil der BER einfach nicht fertig wird, müssen sich Passagiere am Flughafen Tegel im Sommer auf lange Schlangen einstellen, sagt die Fluggesellschaft Eurowings. Der Flughafen sei zunehmend überlastet.

28.05.2018

Ein mehrfach vorbestrafter Einbrecher wird erneut angeklagt. Dieses Mal soll er sieben Türen aufgebrochen und diverse Wertsachen erbeutet haben. Er nutzt dabei den Trick des sogenannten Riegelziehens.

28.05.2018