Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Berlin Mindestens sechs Verletzte bei Unfall mit BVG-Bus
Nachrichten Berlin Mindestens sechs Verletzte bei Unfall mit BVG-Bus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:56 10.07.2018
Mehrere Menschen wurden bei einem schweren Unfall in Neukölln verletzt. Quelle: Christoph Soeder
Anzeige
Berlin

Bei einem schweren Verkehrsunfall sind in Berlin-Neukölln mehrere Menschen verletzt worden. Nach einem ersten Bericht der Feuerwehr sollen am Dienstagmorgen am S-Bahnhof Sonnenallee ein Laster, ein BVG-Bus sowie ein Kleintransporter und drei Autos beteiligt gewesen sein. Berichte, nach denen der Lastwagen gegen eine Brücke gefahren sein soll, bestätigten Polizei und Feuerwehr zunächst nicht. Sechs Patienten seien in Krankenhäuser transportiert worden, wie die Feuerwehr twitterte. Zwei von ihnen schwer.

Bei einem schweren Verkehrsunfall sind in Berlin-Neukölln mehrere Menschen verletzt worden.

Zwei Insassen eines Autos wurden schwer verletzt. Die Feuerwehr musste sie aus dem Wagen herausschneiden, wie ein Sprecher sagte. Vier weitere Menschen wurden leicht verletzt. Alle Verletzten wurden in Krankenhäuser gebracht. 34 Feuerwehrleute und Sanitäter waren im Einsatz. Der Bereich wurde weiträumig abgesperrt. Busse und Autos wurden umgeleitet.

Lesen Sie weiter

Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von MAZonline

Anzeige