Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Berlin Papierberg brennt am U-Bahnsteig
Nachrichten Berlin Papierberg brennt am U-Bahnsteig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:43 29.12.2017
Die Feuerwehr musste einen Brand in der U-Bahn löschen (Genrefoto). Quelle: dpa
Anzeige
Berlin

In einem Berliner U-Bahntunnel am Westhafen ist am Freitag ein Feuer ausgebrochen. Es gab eine starke Rauchentwicklung. Der Zugverkehr der U-Bahn-Linie 9 wurde unterbrochen. Die Feuerwehr rückte wegen des unterirdischen Brandes mit rund 164 Kräften zu dem S- und U-Bahnhof Westhafen im Ortsteil Moabit aus. Als die Helfer eintrafen, war der Bereich bereits geräumt, wie ein Feuerwehrsprecher mitteilte. Menschen seien nicht in Gefahr gewesen.

Nach ersten Erkenntnissen ist das Feuer in einem Technikraum unterhalb des Bahnsteigbereichs ausgebrochen. Die Ursache dafür war zunächst unbekannt. Von den zahlreichen Feuerwehrleuten konnten die meisten schnell wieder abrücken. Einige waren am Mittag noch damit beschäftigt, den Bereich vom Rauch zu befreien.

Lesen Sie mehr

» Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von MAZonline

Berlin Häftlinge aus JVA Plötzensee verschwunden - Schwachstellenanalyse in der JVA Plötzensee

Nach der filmreifen Flucht von vier Häftlingen aus der Justizvollzugsanstalt Plötzensee in Berlin wird ein weiterer Gefangener vermisst. Der Mann war im offenen Vollzug und hat sich am Donnerstagabend nicht zurückgemeldet. Von den anderen fehlt nach wie vor jede Spur.

29.12.2017
Berlin Mysteriöser Kriminalfall in Berlin - Vietnamesen droht erneut die Todesstrafe

Der Fall sorgte für Aufsehen: Verschwand der Vietnamese oder wurde er aus Berlin entführt? Trinh Xuan Thanh floh nach Deutschland um einer lebenslangen Haft zu entgehen. Jetzt wurde er zwei Mal verurteilt – auf beide Vergehen steht die Todesstrafe.

29.12.2017

Geht es nach dem Willen von Berlins Justizsenator Dirk Behrendt (Grüne), so soll muslimischen Lehrerinnen das Tragen eines Kopftuchs – des sogenannten Hidschab – erlaubt werden. Bisher verbietet das Berliner Neutralitätsgesetz Lehrern, Polizisten und Justizbediensteten, sichtbare religiöse Symbole zu tragen.

15.04.2018
Anzeige