Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Berlin Polizeiauto kracht gegen Ampel – Drei Verletzte
Nachrichten Berlin Polizeiauto kracht gegen Ampel – Drei Verletzte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:49 01.12.2018
01.12.2018 Bundespolizeifahrzeug verunglückt, Mühlenstraße, Friedrichshain Polizeiauto schleudert gegen Ampel in Berlin, drei Beamte verletzt Quelle: Morris Pudwell
Berlin

Ein Wagen der Bundespolizei ist in Berlin-Friedrichshain gegen eine Ampel geprallt. Drei Beamte wurden leicht verletzt. „Die Kollegen waren am Samstagmorgen auf der Mühlenstraße in Richtung Ostbahnhof unterwegs, zurück zur Dienststelle“, sagte ein Sprecher.

Das Auto kam demnach aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und kollidierte mit dem Ampelmast. Die drei Polizisten in dem Wagen wurden leicht verletzt. Das Fahrzeug erlitt einen Totalschaden.

Der Mast wurde nach Angaben der Berliner Feuerwehr bei dem Zusammenstoß umgeknickt. „Er musste von uns abgetragen werden“, sagte eine Sprecherin. Außer den Polizisten kam demnach niemand zu Schaden. Während der Aufräumarbeiten wurde die Mühlenstraße in Höhe Mildred-Harnack-Straße für den Verkehr gesperrt. Die Ermittlungen übernahm die Polizei Berlin. „Wir prüfen, ob eventuell noch ein zweites Fahrzeug in den Unfall verwickelt war“, teilten die Beamten mit. Der genaue Unfallhergang war zunächst unklar.

Von RND/dpa/MAZOnline