Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Berlin Herrenloser Koffer: Potsdamer Platz gesperrt
Nachrichten Berlin Herrenloser Koffer: Potsdamer Platz gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:51 13.01.2018
Der Potsdamer Platz ist ein Verkehrsknotenpunkt. Quelle: dpa
Berlin

Ein leerer herrenloser Koffer hat am Potsdamer Platz in Berlin am Samstag für Aufregung gesorgt. Die große normalerweise viel befahrene Kreuzung war zeitweise für den Verkehr gesperrt, wie eine Sprecherin der Polizei sagte. Das verdächtige Gepäckstück war am Mittag an der historischen Ampel auf dem Platz gefunden worden.

Sperrkreis vorsichtshalber eingerichtet

Vorsorglich richteten die Einsatzkräfte einen Sperrkreis ein, bevor sie den Koffer untersuchten. Dann konnten sie aber schnell wieder Entwarnung geben. Autofahrer waren zwischenzeitlich gebeten worden, den Bereich zu umfahren, mehrere Buslinien der Berliner Verkehrsbetriebe wurden umgeleitet.

Weitere Polizeimeldungen >

Von MAZonline

Bei einer Verfolgungsjagd durch Berlin sind zwei Polizisten und ein Autofahrer verletzt worden. Es ist der zweite Fall binnen einer Woche, bei dem bei einer Verkehrskontrolle in der Hauptstadt Einsatzkräfte Verletzungen erlitten.

13.01.2018

Brandenburg oder nicht Brandenburg? In der Diskussion, wo der Bundesligist Hertha BSC künftig spielen wird, hat sich Berlins Innensenator Geisel zu Wort gemeldet. Er sprach sich für einen Verbleib der weiß-blauen in Berlin aus.

13.01.2018
Brandenburg Dritte gefährliche Postsendung - Polizei fahndet nach DHL-Erpresser

Vor sechs Wochen wird am Rande des Potsdamer Weihnachtsmarktes eine Paketbombe entdeckt. Der Fall entpuppt sich als Erpressung von DHL. Nun taucht erneut eine gefährliche Postsendung auf, dieses Mal in Berlin. Was steckt dahinter?

13.01.2018