Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Berlin Radfahrerin gerät unter Lkw und wird schwer verletzt
Nachrichten Berlin Radfahrerin gerät unter Lkw und wird schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:39 01.05.2018
Quelle: Julian Stähle (Symbolbild)
Berlin

Montagabend wurde eine Fahrradfahrerin bei einem Verkehrsunfall mit einem Sattelzug in Tegel schwer verletzt.

Sattelzug-Fahrer übersieht beim Abbiegen die Radfahrerin

Bisherigen Ermittlungen zufolge befuhr ein 50-Jähriger mit seiner Sattelzugmaschine gegen 19.20 Uhr die Holzhauser Straße und bog von dort nach rechts auf die Auffahrt zur A 111 in Richtung Norden ab. Dabei erfasste er mit der Zugmaschine die 43-jährige Radfahrerin, die den Radweg in gleicher Richtung von der Wittestraße kommend in Richtung Berliner Straße befuhr.

Frau kommt schwer verletzt ins Krankenhaus

Rettungskräfte bargen die schwer verletzte 43-Jährige unter der Zugmaschine und brachten sie zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Der Lkw-Fahrer erlitt einen Schock und wurde ambulant in einer Klinik behandelt.

Während der Rettungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme durch den Verkehrsermittlungsdienst der Direktion 1 war die Anschlussstelle Holzhauser Straße bis 23.20 Uhr gesperrt.

Lesen Sie weiter

Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von MAZonline

Ein Auto ist in der Nacht zum 1. Mai bei der Flucht vor der Berliner Polizei im Landwehrkanal gelandet. Die drei Insassen konnten sich ans Ufer retten. Die Feuerwehr musste mit schwerem Gerät anrücken.

01.05.2018

Ein Mädchen wurde unter einem Lastkraftwagen eingeklemmt. Ein Notfallseelsorger musste ebenfalls zur Unfallstelle kommen. Die Polizei hat die Ermittlungen übernommen.

30.04.2018

In Hakenfelde, einem Ortsteil von Spandau, ist am frühen Montagnachmittag ein Großbrand ausgebrochen. Anwohner wurden aufgefordert, Türen und Fenster zu schließen. Die Löscharbeiten dauerten bis zum Abend an.

30.04.2018