Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Berlin Toter in Kreuzberg wohl von Lkw überrollt
Nachrichten Berlin Toter in Kreuzberg wohl von Lkw überrollt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 02.05.2018
Quelle: dpa (Symbolbild)
Berlin

Passanten haben in der Nacht zum Mittwoch gegen 2.40 Uhr auf dem Lausitzer Platz in Kreuzberg einen toten Mann entdeckt und die Polizei alarmiert.

Die Ermittler der Kriminalpolizei konnten den Spuren zufolge feststellen, dass der 31-Jährige von einem Lastkraftwagen überrollt worden ist.

Ob der Mann durch diesen Verkehrsunfall in unmittelbarer Nähe der Kirche zu Tode kam, ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen. Dazu wird es in den nächsten Tagen auch eine Obduktion geben.

Da der konkrete Unfallhergang und Angaben zum Unfallfahrzeug fehlen, bittet die Polizei um Mithilfe:

– Wer hat den Verkehrsunfall beobachtet?

– Wer kann Angaben zu einem Lkw machen, der zur fraglichen Zeit den Lausitzer Platz befahren hat?

Hinweise nimmt der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 6 in der Nipkowstraße 23 in 12489 Berlin-Adlershof unter der Telefonnummer (030) 4664- 672800 entgegen.

Lesen Sie weiter

Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von MAZonline

Schwerer Verkehrsunfall in Berlin: Eine Radfahrerin ist in Tegel unter einen Sattelzug geraten. Die 43-Jährige wurde dabei schwerst verletzt. Der Lkw-Fahrer hatte die Frau beim Abbiegen übersehen.

01.05.2018

Ein Auto ist in der Nacht zum 1. Mai bei der Flucht vor der Berliner Polizei im Landwehrkanal gelandet. Die drei Insassen konnten sich ans Ufer retten. Die Feuerwehr musste mit schwerem Gerät anrücken.

01.05.2018

Ein Mädchen wurde unter einem Lastkraftwagen eingeklemmt. Ein Notfallseelsorger musste ebenfalls zur Unfallstelle kommen. Die Polizei hat die Ermittlungen übernommen.

30.04.2018