Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Berlin Polizei will Identität dieses Toten klären
Nachrichten Berlin Polizei will Identität dieses Toten klären
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:44 07.03.2018
Die Polizei fragt: Wer kennt diesen Mann? Quelle: Polizei
Berlin

Er hat sich vor rund einem Jahr am Hauptbahnhof in Berlin das Leben genommen, aber auch rund ein Jahr später konnte der Mann noch nicht identifiziert werden. Deswegen ist nun ein Bild des Unbekannten veröffentlicht worden.

Der Mann hatte keine Wohnungsschlüssel, Geld, Papiere oder Handy bei sich. Deswegen vermutet die Polizei, dass der Mann obdachlos war. Er wird so beschrieben: ungefähr 30 Jahre alt und circa 1,80 Meter groß. Er wiegt 95 Kilogramm und ist von kräftiger Gestalt. Er hat lange, lockige und zum Zopf gebundene, dunkelbraune Haare. Zum Todeszeitpunkt trug er eine khakifarbene Cargohose, beigefarbene Holzfällerstiefel und eine dunkelgraue Wintersteppjacke.

Die Kriminalpolizei fragt:

Wer kennt den Mann und kann Angaben zu seiner Identität machen?

Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer (030) 4664 – 912444 oder per E-Mail unter vermisstenstelle@polizei.berlin.de entgegen.

Von MAZonline

In der Nacht zu Mittwoch soll ein 24 Jahre alter Mann aus Berlin seinen Vater getötet und seine Mutter schwer verletzt haben. Das Familiendrama ereignete sich kurz vor Mitternacht in Spandau. Die Polizei will noch keine Details verraten, spricht bisher nur von einer „gewaltsamen Auseinandersetzung“.

07.03.2018

Der Mord an einer Schülerin aus Weimar ist nach 26 Jahren offenbar aufgeklärt. Am Sonntag konnten Polizisten einen 65-jährigen Mann in Berlin festnehmen. Er soll die Tat bereits zum Teil gestanden haben.

06.03.2018

Für 9,99 Euro mit dem Zug von Berlin nach Stuttgart oder von Hamburg nach Köln? Mit Flixbus soll das ab April Standard sein. Der europäische Marktführer unter den Fernbusanbietern hat angekündigt, die beiden Linien täglich zu bedienen. Ein Halt in Brandenburg ist bisher nicht geplant.

06.03.2018