Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Berlin Bahnhof Alexanderplatz kurzzeitig gesperrt
Nachrichten Berlin Bahnhof Alexanderplatz kurzzeitig gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:17 29.09.2018
Kurzzeitig gesperrt: Der Bahnhof Alexanderplatz. Quelle: dpa / Britta Pedersen (Archiv)
Berlin

Wegen einer verdächtigen Tasche auf einem Bahnsteig am Bahnhof Alexanderplatz ist in Berlin der Zugverkehr am Sonnabend zeitweilig unterbrochen worden. Wie ein Sprecher der Bundespolizei mitteilte, wurde das Bahnhofsgebäude am Samstagmittag teilweise geräumt. Weitere Einzelheiten waren zunächst nicht bekannt.

Auch der Bahnverkehr musste teilweise eingestellt werden. Betroffen waren Regional- und Fernverkehr sowie die S-Bahn. Gegen 14.30 Uhr konnte die Sperrung wieder aufgehoben werden. Zuggäste mussten sich aber auch anschließend noch auf Verspätungen und vereinzelte Zugausfälle einstellen.

Von MAZOnline/dpa

Bei einem Verkersunfall in Berlin-Kreuzberg wurde in der Nacht auf Samstag ein Ehepaar lebensgefährlich verletzt. Das Paar war in einem Taxi unterwegs.

29.09.2018

Am Freitagabend verunglückte ein 23-jähriger Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall. Noch am Unfallort erlag er seinen Verletzungen.

29.09.2018

Als sie versuchen einen Fahrraddieb zu fassen, werden zwei Polizisten in Berlin attackiert – so die erste Darstellung eines Vorfalls vom Donnerstag. Internetvideos zeigt nun aber, wie ein Polizist auf einen Verdächtigen eintritt. War alles ganz anders?

28.09.2018