Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Berlin Verkehrsunfall mit mehreren Fahrzeugen
Nachrichten Berlin Verkehrsunfall mit mehreren Fahrzeugen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:38 27.09.2018
Im Berliner Bezirk Lichtenberg kam es am Mittwoch zu einem Auffahrunfall mit mehreren Beteiligten. Quelle: dpa/Stefan Puchner
Berlin-Lichtenberg

Am Mittwochnachmittag ereignete sich ein Verkehrsunfall im Berliner Ortsteil Friedrichsfelde, bei dem drei Personen leicht und eine Person schwer verletzt wurden.

Wie es zu dem Unfall kam, bei dem mehrere Fahrzeuge involviert waren, muss noch final geklärt werden. Fest steht: Ein 30 Jahre alter Opel-Fahrer, der gegen 14.30 Uhr auf der Straße Alt-Friedrichsfelde unterwegs war, fuhr auf den BMW eines 44-Jährigen auf, der vor ihm fuhr und plötzlich bremste. Auf den Opel fuhr daraufhin der Smart eines 24-Jährigen auf. Der hinter dem Smart fahrende 46-jährige Renault-Kleintransporter-Fahrer wollte ausweichen und kollidierte mit dem neben ihm fahrenden Ford eines 59-Jährigen. Der Kleintransporter geriet gegen den Bordstein, kam ins Schleudern und letztlich auf dem Dach liegend zum Stehen.

Ambulante und stationäre Behandlung im Krankenhaus nach Unfall

Während die Fahrer des Opel, Smart und Ford mit leichten Verletzungen zur ambulanten Behandlung in Kliniken kamen, musste der 46-Jährige stationär in einem Krankenhaus verbleiben.

Lesen Sie weiter

Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von MAZonline

Wegen des Besuchs des türkischen Präsidenten kommt es im Raum Berlin ab Donnerstag zu massiven Verkehrseinschränkungen.

26.09.2018

Autofahrer, die am Wochenende über die A115 bei Berlin-Zehlendorf wollen, müssen umplanen. Die Autobahn wird beidseitig gesperrt. Schuld sind Bauarbeiten.

26.09.2018

Das Sonntags-Shopping fällt aus: Ein Gericht hat entschieden, dass die Läden in Berlin nicht wie geplant öffnen dürfen. Nicht alle sind damit einverstanden.

26.09.2018