Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Berlin Vierjähriger von Auto angefahren und schwer verletzt
Nachrichten Berlin Vierjähriger von Auto angefahren und schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:49 08.02.2018
Der Junge wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gefahren Quelle: dpa
Berlin

Ein vierjähriger Junge ist in Berlin-Kreuzberg von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Das Kind soll am Mittwochnachmittag plötzlich zwischen geparkten Autos auf die Fahrbahn der Baerwaldstraße gelaufen sein. Das teilte die Polizei am Donnerstag mit. Dort wurde der Junge vom Wagen eines 52 Jahre alten Autofahrers erfasst. Ein Bekannter des Vierjährigen brachte das Kind in eine Klinik.

Lesen Sie weiter

Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von dpa

Berlin IS-Gefährder laufen gelassen - Polizei weist Vorwürfe zurück

Der angebliche IS-Gefährder habe an der selben Brücke Drogen verkauft, wie der Weihnachtsmarkt-Attentäter Anis Amri. Wie jetzt bekannt wurde, hat die Berliner Polizei den schon festgenommenen Mann aber wieder auf freien Fuß gesetzt. Jetzt äußerte sich die Berliner Polizei.

07.02.2018

Sie hatte einen akuten Infekt und sagte ihre Konzerte am Dienstag und Mittwoch ab. Die neuen Termine stehen jetzt fest. Im März kommt Fischer wieder in die Bundeshauptstadt.

07.02.2018

In den frühen Morgenstunden zu Mittwoch haben mehrere Männer versucht, einen Automaten in einer Berliner Bankfiliale mit einem Brandbeschleuniger zu sprengen. Sie flüchteten ohne Erfolg. Das LKA ermittelt.

07.02.2018