Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Berlin Zwei Tote in Charlottenburg – Mordkommission ermittelt
Nachrichten Berlin Zwei Tote in Charlottenburg – Mordkommission ermittelt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:46 12.10.2018
Nach dem Vorfall in Charlottenburg mit zwei Toten hat die Polizei in Berlin die Ermittlungen aufgenommen. Quelle: dpa
Berlin

Zwei Tote sind am Donnerstagabend in Berlin-Charlottenburg entdeckt worden. Ein Mann sei leblos in einer Wohnung im Hinterhaus in der Mommsenstraße, Ecke Leibnizstraße gefunden worden. Es bestehe der Verdacht eines Tötungsdelikts, sagte eine Sprecherin der Polizei. Ein weiterer Mann sei in der Nähe der Wohnung nach einem Sturz von einem Dach gestorben, hieß es weiter. Rettungskräfte hätten vergeblich versucht, ihm zu helfen, er starb vor Ort.

Kurz vor 17 Uhr wurde die Polizei zu dem Wohnhaus in Charlottenburg gerufen. Dort entdeckte sie in der Wohnung den toten Mann. Fast zeitgleich soll nach Angaben von Zeugen ein 24-Jähriger vom Dach des Nachbarhauses gesprungen sein. „Es wird jetzt geprüft, inwieweit es eine Verbindung zwischen ihnen gibt“, sagte eine Sprecherin am frühen Donnerstagabend.

Wann beide Leichen obduziert werden, war auch am Freitagmorgen noch nicht sicher. Ermittler der Mordkommission befragten bis in den Abend hinein Zeugen vor Ort und sicherten Spuren. Ein Teil der Mommsenstraße blieb für den Verkehr gesperrt.

Anmerkung der Redaktion

Wir berichten in der Regel nicht über Suizide oder Suizidversuche, außer sie erfahren durch die Umstände besondere Aufmerksamkeit. Wenn Sie selbst unter Stimmungsschwankungen, Depressionen oder Selbstmordgedanken leiden, gibt es Hilfe.

Unter der kostenlosen Hotline 0800/111-0-111 und 0800/111-0-222 können Sie anonym mit der Telefonseelsorge sprechen, die schon in vielen Fällen Auswege aus schwierigen Situationen aufzeigen konnte.

Von dpa