Menü
Anmelden
Nachrichten Angela Merkel im NSA-Untersuchungsausschuss

Angela Merkel im NSA-Untersuchungsausschuss

„Er hat meine Überzeugung wiedergegeben, die ich davon habe, was Nachrichtendienste tun sollten“, sagte die Kanzlerin am Donnerstag vor dem NSA-Untersuchungsausschuss.

Quelle: dpa

Sie „habe ja auch nichts gewusst, wissen können“, was in dem Bereich in Deutschland gemacht worden sei.

Quelle: dpa

Sie habe sich auch nicht damit beschäftigt. „Er (der Satz) schien mir damals eher eine Trivialität aus deutscher Perspektive.“

Quelle: dpa

Mit dem Satz hatte Merkel 2013 auf den mutmaßlichen Lauschangriff des US-Geheimdienstes NSA auf ihr Handy reagiert. Inzwischen ist allerdings klar, dass auch der Bundesnachrichtendienst (BND) seinerseits über Jahre befreundete Partner, Regierungen sowie Institutionen ausgespäht hat.

Quelle: dpa

Die Aufsicht über den BND liegt beim Kanzleramt. 

Quelle: dpa
Anzeige