Menü
Anmelden
Nachrichten Fotostrecke: Bestände Afrikanischer Elefanten schrumpfen drastisch

Fotostrecke: Bestände Afrikanischer Elefanten schrumpfen drastisch

Die Elefantenbestände schrumpfen unter anderem durch Wilderei.

Quelle: Ahmad Yusni

Eine Elefantenherde flüchtet im Kagera Nationalpark im Nordosten von Ruanda vor einem Militärhubschrauber der ruandischen Luftwaffe.

Quelle: Wolfgang Langenstrassen/Archiv

Elfenbein ist beliebt. Foto: Ahmad Yusni

Mehr als 100 Tonnen Elfenbein stehen im Mai in Flammen. Kenias Präsident Uhuru Kenyatta will damit ein Zeichen gegen Wilderei setzen. Es ist die größte Menge an Elefantenstoßzähnen, die jemals vernichtet wurde.

Quelle: Dai Kurokawa

Verbrennungsaktion in Kenia: Rund 35 000 Elefanten wurden 2015 nach Angaben der Organisation African Wildlife Foundation auf dem afrikanischen Kontinent getötet.

Quelle: Dai Kurokawa
Lokales

14 Bilder - Feierliche Zeremonie

Lokales

25 Bilder - MAZ-Radtour Tag 3

Lokales

13 Bilder - ILA-Eröffnung

Lokales

19 Bilder - Das Lilienthal-Centrum in Stölln

Nachrichten

7 Bilder - Macron auf Staatsbesuch bei Trump

Nachrichten

23 Bilder - Baby Nummer drei

Nachrichten

15 Bilder - Kleinstadt Ostritz

Nachrichten

6 Bilder - Das war Star-DJ Avicii

Lokales

49 Bilder - Sportlerehrung im Havelland

Sportmix

21 Bilder - SC Potsdam siegt 3:1 gegen Hamburg

Anzeige