Menü
Anmelden
Nachrichten Fotostrecke: Geldgeber stimmen sich zu Griechenland ab

Fotostrecke: Geldgeber stimmen sich zu Griechenland ab

Der Apotheker Fotis Kapordelis meint: «Griechenland hat jahrelang über seine Verhältnisse gelebt. Ich denke, es wären schon vor Jahren Reformen und Veränderungen nötig gewesen. Aber leider wissen viele Menschen hierzulande nicht, wie es im Rest Europas zugeht, weil sie kaum ins Ausland reisen.»

Quelle: Socrates Baltagiannis

Die Athener Restaurantbesitzerin Chrisoula Ypsilandi klagt: «Seit es Spekulationen gibt, dass die Banken schließen könnten, geht auch unser Geschäft schlechter, die Touristen werden abgeschreckt.» Foto: Socrates Baltagiannis

Es gibt vielfältige Maßnahmen, um den freien Geldfluss zu beschränken. Ein Mittel sind Mengenbeschränkungen: Pro Tag dürfen Bankkunden nur eine bestimmte Summe abheben.

Quelle: Socrates Baltagiannis
Anzeige