Menü
Anmelden
Nachrichten Fotostrecke: Ja zu "Nein heißt Nein": Sexualstrafrecht verabschiedet

Fotostrecke: Ja zu "Nein heißt Nein": Sexualstrafrecht verabschiedet

Ihr Fall brachte zusätzliche Brisanz in die geplante Reform des Sexualstrafrechts: Model Gina-Lisa Lohfink wird beschuldigt, eine Vergewaltigung nur erfunden zu haben.

Quelle: Klaus-Dietmar Gabbert

Nach den Silvester-Übergriffen: Verstärkte Polizeipräsenz am Kölner Hauptbahnhof.

Quelle: Maja Hitij

Protestschild mit der Aufschrift «Nein heißt Nein. Immer. Ohne Ausnahme.» beim sogenannten «Slutwalk» (Schlampenspaziergang) in der Berliner Innenstadt.

Quelle: Oliver Mehlis/Archiv

«Nein heißt nein!» - Demonstration in Köln nach den sexuellen Übergriffen in der Silvesternacht.

Quelle: Oliver Berg/Archiv

«Wenn Täter nicht bestraft werden können, bedeutet das für die Opfer eine zweite bittere Demütigung», Justizminister Heiko Maas findet, eine Reform des Sexualstrafrechts sei dringend notwendig. Foto: Michael Kappeler

Lokales

14 Bilder - Feierliche Zeremonie

Lokales

25 Bilder - MAZ-Radtour Tag 3

Lokales

13 Bilder - ILA-Eröffnung

Lokales

19 Bilder - Das Lilienthal-Centrum in Stölln

Nachrichten

7 Bilder - Macron auf Staatsbesuch bei Trump

Nachrichten

23 Bilder - Baby Nummer drei

Nachrichten

15 Bilder - Kleinstadt Ostritz

Nachrichten

6 Bilder - Das war Star-DJ Avicii

Lokales

49 Bilder - Sportlerehrung im Havelland

Sportmix

21 Bilder - SC Potsdam siegt 3:1 gegen Hamburg

Anzeige