Menü
Anmelden
Nachrichten Fotostrecke: Philippiner wählen umstrittenen Politiker zum Präsidenten

Fotostrecke: Philippiner wählen umstrittenen Politiker zum Präsidenten

Auf seinen Ruf als Frauenheld angesprochen zeigte Duterte auf seinen Schritt und sagte: «Ich bin ja nicht impotent. Soll ich den da einfach rumhängen lassen? Wenn ich Viagra nehme, steht er.»

Quelle: Uli Deck

Drogen-Razzia in Manila: «Alle umbringen» - das ist Dutertes Rezept vor allem für Rauschgifthändler. Wer nicht verschwinde, sei in Lebensgefahr: «ich werde euch alle umbringen, in die Bucht von Manila werfen und damit die Fische füttern.» Foto: Rolex Dela Pena/Archiv

Rodrigo Duterte hat es geschafft: Die Philippiner haben den 71-Jährigen mit der frechen Gossensprache ins Präsidentenamt gewählt. Foto: Ritchie B. Tongo

Über den Fall einer australischen Missionarin, die in seiner Heimatstadt Davao vor Jahren mehrfach vergewaltigt und ermordet wurde, sagte Duterte: «Ich dachte, als Bürgermeister hätte ich als erster "dran" sein sollen.» Foto: Mark R. Cristino

«Zisch ab, Du Hurensohn» - so sprach Duterte über Papst Franziskus, weil er bei dessen Besuch in Manila im vergangenen Jahr einmal fünf Stunden im Verkehrsstau steckte.

Quelle: Ettore Ferrari/Archiv
Nachrichten

7 Bilder - Macron auf Staatsbesuch bei Trump

Lokales

9 Bilder - Meyenburg

Lokales

23 Bilder - MAZ-Radtour Tag 1

Nachrichten

23 Bilder - Baby Nummer drei

Nachrichten

15 Bilder - Kleinstadt Ostritz

Nachrichten

6 Bilder - Das war Star-DJ Avicii

Lokales

49 Bilder - Sportlerehrung im Havelland

Sportmix

21 Bilder - SC Potsdam siegt 3:1 gegen Hamburg

Anzeige