Menü
Anmelden
Nachrichten Peru versinkt in den Wassermassen

Peru versinkt in den Wassermassen

Nach den stärksten Regenfällen seit Jahren seht das Land in weiten Teilen unter Wasser. Quelle: Agentur Andina
Die Straßen der Hauptstand Lima sind komplett überflutet. Menschen retten sich auf die Dächer ihrer Häuser. Quelle: AP
Menschen werden immer wieder von den Wassermassen eingeschlossen. Quelle: imago stock
Rund 572.000 Menschen sind betroffen und mussten zum Teil in Sicherheit gebracht werden. Quelle: AP
Über 70.000 Menschen verloren bereits ihr Hab und Gut. Quelle: Agentur Andina
Anzeige