Menü
Anmelden
Nachrichten Von diesen Menschen nahmen wir 2017 Abschied – erste Jahreshälfte

Von diesen Menschen nahmen wir 2017 Abschied – erste Jahreshälfte

7. Januar Mário Soares (92): Der frühere Regierungs- und Staatschef Portugals prägte die Demokratisierung seines Landes in entscheidender Weise. Vor der „Nelkenrevolution“ von 1974 hatte er die Sozialistische Partei (PS) Portugals gegründet. Quelle: dpa
10.01. Roman Herzog (82): Der Jurist und frühere Präsident des Bundesverfassungsgerichts stand von 1994 bis 1999 an der Spitze der Bundesrepublik. In Erinnerung bleibt seine Rede von 1997 mit dem zentralen Satz: „Durch Deutschland muss ein Ruck gehen.“ Quelle: imago
19.01. Miguel Ferrer (61): Der US-Schauspieler (Robocop, Twin Peaks, Crossing Jordan) erlag einer Krebserkrankung. Quelle: imago stock&people
25.01. John Hurt (77): Der britische Schauspieler war mehrfach für den Oscar sowie den Golden Globe nominiert und trat zuletzt in Harry-Potter-Filmen auf. Quelle: AP
25.01. Michael Tönnies (57): Der frühere Bundesliga-Torjäger (MSV Duisburg, Schalke 04) erzielte er im Trikot des MSV Duisburg beim 6:2 gegen den Karlsruher SC (mit dem damals noch unbekannten Oliver Kahn im Tor) innerhalb von fünf Minuten (10., 12., 15.) den bis dahin schnellsten Hattrick der Bundesliga. Er legte außerdem noch das 5:1 und das 6:2 nach und schoss damit fünf Tore in einem Spiel, nur Dieter Müller traf öfter in einer Bundesligapartie (sechs Mal). Quelle: dpa
Anzeige