Direktzugriff:
Wetter RSS E-Paper
Volltextsuche über das Angebot:

12°/ 8° wolkig

Navigation:
MAZ Card Online-ServiceCenter
Buntes
Notfälle
Autos mit geschmolzenen Rücklichtern in der Nähe des Explosionsortes.

Eine gewaltige Explosion bei Arbeiten an einer Gasleitung in Ludwigshafen hat einen Bauarbeiter getötet, drei weitere sind schwer verletzt worden. Ein Wohnhaus in der Nähe der Unglücksstelle geriet in Brand, zahlreiche weitere Gebäude wurden beschädigt, wie ein Polizeisprecher mitteilte.

mehr
Kriminalität
Uli Hoeneß am 10. Mai 2014 kurz vor seinem Haftantritt.

München (dpa) - Im Zusammenhang mit der Steueraffäre um Uli Hoeneß hat es eine Festnahme gegeben. Dies bestätigte die Staatsanwaltschaft München. Details nannte die Behörde nicht.

mehr
Gesundheit
Wegen des Hygieneskandals am Mannheimer Uniklinikum haben mehrere Staatsanwälte Krankenhausräume durchsucht.

Im Hygieneskandal am Mannheimer Universitätsklinikum räumt der Geschäftsführer seinen Posten. Alfred Dänzer (66) reichte in einer Krisensitzung des Aufsichtsrats seinen Rücktritt ein.

mehr
Verkehr
Günstige Auto-Kindersitze aus dem Internet sind nach Angaben des ADAC oft nicht zu empfehlen.

Günstige Auto-Kindersitze aus dem Internet sind nach Angaben des Automobilclubs ADAC und der Stiftung Warentest oft unsicher. Bei einem Test seien sechs von zehn Produkten als mangelhaft bewertet worden, teilte der ADAC mit.

mehr
Wetter
Ausläufer des Hurrikans «Gonzalo» sorgen für den ersten Herbststurm der Saison in Deutschland.

Der Hurrikan "Gonzalo" hat allein auf den Bermuda-Inseln nach Einschätzung von Experten versicherte Schäden von mehreren hundert Millionen Dollar angerichtet.

mehr
Kriminalität
Demonstranten blockieren aus Protest gegen das Verschwinden der Studenten eine Straße im Süden Mexikos.

Fast einen Monat nach dem Verschwinden Dutzender Studenten im Südwesten Mexikos kommt Licht ins Dunkel: Die Generalstaatsanwaltschaft hat den Bürgermeister der Stadt Iguala und dessen Frau für die Tat verantwortlich gemacht.

mehr
Gesundheit
Präsident Obama beurteilt die Ebola-Situation in den USA vorsichtig optimistisch.

Die USA verschärfen abermals ihre Ebola-Vorschriften. Flugreisende aus den hauptsächlich von der Krankheit betroffenen Ländern sollen künftig nach ihrer Ankunft in den Vereinigten Staaten drei Wochen lang beobachtet werden, kündigte die US-Seuchenbehörde CDC am Mittwoch an.

mehr
Gesundheit
In vielen Ländern wird der Ebola-Ernstfall geübt, wie hier auf den Philippinen.

Die Zahl der Ebola-Fälle steigt in Westafrika weiter stark an. Mediziner setzen deshalb auf den schnellen Einsatz von Impfstoffen. Zwei Substanzen würden bereits an Menschen getestet, sagte Marylyn Addo vom Deutschen Zentrum für Infektionsforschung (Hamburg) am Mittwoch auf einer Veranstaltung in Frankfurt.

mehr
Anzeige
Anzeige
Ist die von Potsdams OB Jann Jakobs geplante Dienstreise nach Sansibar auf Kosten der Stadt vertretbar?
../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-141023-99-06916_large_4_3.jpg
Fotostrecke: Bauarbeiter stirbt bei gewaltiger Explosion in Ludwigshafen
Anzeige