Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 18 ° Sprühregen

Navigation:
3,5 Millionen Schmuggel-Tabletten beschlagnahmt

Kriminalität 3,5 Millionen Schmuggel-Tabletten beschlagnahmt

Zollfahndern in Nordrhein-Westfalen ist ein großer Schlag gegen den Schwarzhandel mit Medikamenten gelungen. Sie präsentierten in Essen 3,5 Millionen geschmuggelte Tabletten aus Indien.

Voriger Artikel
Nabu warnt vor Abgasen von Kreuzfahrtschiffen
Nächster Artikel
"Überschall-Auto" soll Geschwindigkeitsrekord brechen

Ein Zollfahnder zeigt ein illegales Potenzpräparat.

Quelle: Rolf Vennenbernd

Essen. Das sei die größte Menge, die in Deutschland bisher auf einmal beschlagnahmt wurde, sagte der Leiter des Zollfahndungsamtes Essen, Hans-Joachim Brandl. Vier Männer aus Deutschland und ein Niederländer seien festgenommen worden. Außerdem wurden rund 440.000 Euro Bargeld, Luxusuhren und zwei Autos beschlagnahmt.

Die Fahnder hatten den mutmaßlichen Haupttäter aus den Niederlanden Anfang September festgenommen. Der Mann habe gestanden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Buntes

Welcher Brandenburg-Spruch ist Ihr Favorit?

af0f8cfe-5914-11e7-b888-b2eb4980a823
Bodensee: Das „Torture Ship“ legt wieder ab

Lederanzug an und Leinen los auf dem Bodensee: Alle Jahre wieder treffen sich Sadomaso-Liebhaber und Fetischfreunde auf dem „Torture Ship“ am Bodensee. Über Leder-Tangas und Latex-Pferdeköpfe darf man sich da nicht wundern.