Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
62-Jähriger zündet sich am Frankfurter Hauptbahnhof an

Notfälle 62-Jähriger zündet sich am Frankfurter Hauptbahnhof an

Ein Mann hat sich auf dem Vorplatz des Frankfurter Hauptbahnhofs selbst angezündet. Obwohl sich mehrere Passanten geistesgegenwärtig auf den 62-Jährigen stürzten und die Flammen erstickten, erlitt er schwerste Verbrennungen.

Voriger Artikel
Dauerregen, Sturm und Hagel: Die Woche wird kühl
Nächster Artikel
Missbrauchsvideos in Prozess gegen Silvio S. gezeigt

Auf dem Vorplatz des Frankfurter Hauptbahnhofes hat sich ein Mann selbst angezündet. Geistesgegenwärtige Passanten löschten die Flammen umgehend.

Quelle: Friso Gentsch/Archiv

Frankfurt/Main. Er wurde in eine Spezialklinik gebracht.

Auch einer der Retter zog sich Brandwunden zu und kam ins Krankenhaus. Die Hintergründe blieben zunächst unklar. Hunderte wurden Zeugen des Vorfalls. Politische Parolen habe der Mann nicht gerufen, sagte ein Polizeisprecher.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Buntes

Was halten Sie von einem Kopftuchverbot in öffentlichen Gebäuden?

01b99028-8767-11e7-a878-74bcfc034c6f
Die Gamescom 2017

Mehr als 350.000 Besucher werden auf der Gamscom in diesem Jahr erwartet.Denn längst hat sich das Daddeln an Konsole oder Computer zu einem Massenphänomen entwickelt. Die diesjährigen Highlights sind mal wieder die Virtual Reality und Wettkämpfe im Esport.