Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 6 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
91-Jähriger in Australien als Drogenschmuggler angeklagt

Kriminalität 91-Jähriger in Australien als Drogenschmuggler angeklagt

Ein 91-Jähriger ist in Australien wegen Kokainschmuggels angeklagt worden. Der Zoll wurde am Flughafen von Sydney misstrauisch, als Beamte das Gepäck des Mannes unter die Lupe nahmen, wie die Polizei berichtete, die als Seife deklariert waren.

Voriger Artikel
80-Tonnen-Kran fällt von Schwertransporter
Nächster Artikel
ISS-Crew isst erstmals Weltraum-Gemüse

Ein Zollbeamter öffnet ein Päckchen Kokain in Hamburg. In Australien wurde ein 91-Jähriger mit mehreren Kilo Kokain erwischt.

Quelle: Daniel Bockwoldt/Symbol

Sydney. Der Mann sei wohl von Drogenschmugglern ausgenutzt worden, meinte die Polizei. Er flog Anfang Juli aus Indien nach Sydney. "Unwissenheit heißt nicht, dass man automatisch einer Anklage entgeht", warnte Polizeisprecher Wayne Buchhorn. Bei einem Schuldspruch drohen bis zu 15 Jahre Haft.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Buntes

Sollte es für Erst- und Zweitklässler Zensuren geben?

d00a23cc-fc4b-11e6-aa2d-09c2680a9d12
Oscar-Verleihung 2017: Das sind die Favoriten

Das Filmmusical „La La Land“ mit Emma Stone und Ryan Gosling in den Hauptrollen ist mit 14 Nominierungen großer Favorit. Maren Ade könnte mit ihrer Tragikomödie „Toni Erdmann“ den Oscar für den besten nicht-englischsprachigen Film nach Deutschland holen.