Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 12 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Ahnungsloser wird kurz vor Los-Verfall zum Lotto-Millionär

Glücksspiele Ahnungsloser wird kurz vor Los-Verfall zum Lotto-Millionär

Ahnungslos und dann glücklich: Erst nach wochenlangen Medienberichten über einen nicht abgeholten Millionengewinn ließ ein Schweizer Lottospieler sein Tippschein vom Dezember 2014 in einer Verkaufsstelle überprüfen - zwei Tage vor dem Verfallsdatum.

Voriger Artikel
Mindestens 13 Tote bei Erdbeben auf Malaysia
Nächster Artikel
Tag der Organspende: Brisanz in der Bevölkerung angekommen

Lottomillionär in letzter Minute. Nicht ganz. Zwei Tage vor dem Verfallsdatum löste ein ahnungsloser Lottospieler seinen Tippschein ein - und gewann 1,346 Millionen Franken.

Quelle: Patrick Seeger

Bern. Zunächst habe er dort am Donnerstag nur erfahren, dass der Gewinn mehr als 1000 Franken betrage und der Schein zur Prüfung eingereicht werden müsse, berichtete die Lottofirma Swisslos. Am Freitag sei dem Glückspilz dann mitgeteilt worden, dass er 1,346 Millionen Franken gewonnen habe (1,28 Millionen Euro), sagte Swisslos-Sprecher Willy Mesmer der Schweizer Nachrichtenagentur sda. "Er hat drei oder vier Mal gefragt, ob es sich nicht um einen Scherz handle."

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Buntes

Welche ist die schlechteste Straße in BRB?

7094a0a2-4205-11e7-9cb6-0f2b11d22185
Wen und was Trump schon alles „bad“ nannte

Bevor er in der Schelte zum deutschen Handelsüberschuss auch den Begriff „bad“ benutzte, hat US-Präsident Donald Trump das Wort schon häufig benutzt. Wen und was er auf Twitter als „böse“, „schlecht“ oder „schlimm“ brandmarkte: