Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Beef zwischen Böhmermann und Haftbefehl

Die Antwort auf "Ich hab Polizei" Beef zwischen Böhmermann und Haftbefehl

Moderator Jan Böhmermann hat als "POL1Z1STENS0HN" mit dem Song "Ich hab Polizei" das Internet auf den Kopf gestellt. Sein Song, in dem er Gangsterrapper parodiert, wurde zum viralen Hit. Nun gibt es mit "CopKKKilla“ eine Antwort von dem Mann, der stilistisch besonders nahe an der Parodie ist. Wir haben die Videos auf einen Blick.

Voriger Artikel
Schweizer sollen bei Referendum über "Vollgeld" entscheiden
Nächster Artikel
Wieder weniger Abtreibungen

Tv-Moderator und Kulturkritiker Jan Böhmermann hat mit seiner Gasterrap-Parodie einen viralen Hit gelandet.

Quelle: Imago

Berlin. Mit seiner Persiflage auf Ganster-Rapper hat Moderator Jan Böhmermann (34) einen fulminanten viralen Internet-Hit gelandet. Er wurde mehr als 4 Millionen mal aufgerufen. Angelehnt an Videos von Rappern wie Haftbefehl besingt der Satiriker - ausgestattet mit Sonnenbrille, Kapuzenpulli und Baseballjacke - in „POL1Z1STENS0HN a.k.a. Jan Böhmermann“ die Gesetzeshüter. Nun gibt es vom Rapper Haftbefehl eine Antwort.

Im Netz wurde der Song „Ich hab Polizei“  gefeiert. Die Beamten selbst gaben sich zurückhaltender: So sagte Rainer Wendt (58), Bundesvorsitzender der Deutschen Polizeigewerkschaft, dass das Video eher eine Klischee-Sammlung über die Polizei sei. Unterhaltsam, aber nicht mehr. Die Presse diskutierte – etwa darüber, ob es eine gelungene Parodie sei, ob sich Böhmermann über sozial schlechter gestellte lustig macht inklusive aller, die darüber lachen oder sie sogar einen rassistischen Einschlag hätten.

Böhmermann, dessen Vater selbst Polizist war, ließ sich in seiner Parodie durch Hip-Hop-Künstler inspirieren. Einem aber kam der Moderator stilistisch am Nähesten: dem Rapper „Haftbefehl“. Düstere Filmästhetik in den Musikvideos, die Artikulation des Rappers. Nun, eine Woche nach dem großen Hype um Böhmermanns Hit, hat der Rapper eine Antwort mit dem Song „CopKKKilla“ geliefert – hochgeladen beim Youtube-Channel  „Universal Urban“. Und Haftbefehl selbst rührt die Werbetrommel auf seiner Facebook-Seite. Spricht dort von „Die Medaille hat immer zwei Seiten“.

Der Rapper Haftbefehl auf der Bühne.

Quelle: dpa

Der Rapper liefert einen Track mit wenig einfallsreichem Beat und Textzeilen, bei denen er immer wieder auf Böhmermanns Parodie anspringt. „Zu oft wurden wir unterdrückt und vom Schäferhund gebissen. Schon als Jugendlicher schlugen sie in mein Gesicht“, heißt es  etwa.

Ein Battle zwischen Böhmermann und Haftbefehl? Ein empörter, beleidigter Rapper? Oder einfach nur jemand, der mitsamt seiner Plattenfirma auf der Hypewelle mitschwimmen möchte? Wir werden es sehen, denn ab morgen gibt es auch diesen Song bei iTunes. Ob die Antwort ebenfalls viral fruchtet, wird sich zeigen.

Jan Böhmermann ist TV-Moderator, moderiert auf ZDFneo die Sendung „Neo Magazin Royale“. Und er ist Kulturkritiker. Einer, der regelmäßig über Youtube-Stars herzieht. Einer, der mit einem Bild eine Debatte über die Gültigkeit des Urheberrechts in Zeiten des Web 2.0 (oder 3.0) angestoßen hat. Und er ist einer, der mit seiner Meinung polarisiert.

Von MAZonline und dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Buntes

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

12c463e0-bcb3-11e6-93cf-1fd3784f57b6
Die überbezahlten Hollywoodstars

Die bittere Wahrheit: Forbes hat wieder herasugefunden, welche Schauspieler am meisten absahnen, aber am wenigsten verdienen.