Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Bundeswehr stellt Flüchtlinge im zivilen Bereich ein

Migration Bundeswehr stellt Flüchtlinge im zivilen Bereich ein

Das Verteidigungsministerium will bei der Integration von Flüchtlingen auf dem Arbeitsmarkt helfen. Es gehe um Handwerk, Technik, Medizin und Logistik.

"Die Bundeswehr ist dabei, in einem Pilotprojekt zunächst mehr als hundert Flüchtlinge in zivilen Fähigkeiten auszubilden", sagte Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung".

Voriger Artikel
Großeinsatz nach Bombendrohung in Ludwigsburg
Nächster Artikel
Astronaut Alexander Gerst übt nahe Moskau Notfall im Wasser

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen kommt zu Beratungen über die Sicherheitslage in das Bundeskanzleramt in Berlin.

Quelle: Maurizio Gambarini

Berlin. "Die Idee ist, dass sie eines Tages nach Syrien zurückgehen und beim Aufbau helfen." Als Soldaten sollten Syrer bei der Bundeswehr jedoch nicht eingesetzt werden. Sollte es in dem Land wieder eine verantwortungsvolle Regierung geben, könne Deutschland dort auch die Ausbildung von Sicherheitskräften unterstützen, sagte von der Leyen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Buntes

Erwarten Sie, dass sich nach Einführung der einheitlichen Postleitzahl in der Gemeinde Gumtow die Qualität der Zustellung verbessert?

fcbc51e0-b719-11e7-b2bc-1ed82c2171d1
HSV-Handballer retten Punkt in der Schlussphase

450 Fans feiern den HSV Hannover. Im Endspurt retten die Anderter im Spitzenspiel der dritten Handball-Liga nach 26:28-Rückstand (55.) ein 29:29 (14:14) gegen Tabellenführer TSV Altenholz.