Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Sprühregen

Navigation:
Der Tag der einfachen Freuden

Freude haben? Freude sein! Der Tag der einfachen Freuden

Heute schon gefreut? Zum Beispiel über den freien Tag, den Sonnenschein, das gute Essen? Heute ist der "Tag der einfachen Freuden", wie jedes Jahr am ersten Sonnabend im Oktober. Wir wollen Ihnen eine kleine Freude bereiten und haben Zitate und Anregungen zum Freuen zusammengestellt.

Voriger Artikel
Touristen beschweren sich über "Wiesn-Koks"
Nächster Artikel
Längste Hängeseilbrücke Deutschlands eröffnet

Freude hält jung.

Quelle: dpa

Berlin. Das schnelle Auto, das Essen im Sterne-Restaurant oder die Markenjeans: So teuer muss Glück nicht sein. Der "Tag der einfachen Freuden" soll darauf aufmerksam machen, dass Glücklichmacher nur wenig oder gar kein Geld kosten müssen.

Ursprünglich stammt die Idee aus den USA. Am "Tag der einfachen Freuden" (International Frugal Fun Day) sollen Menschen für möglichst wenig Geld möglichst viel Spaß haben. Die Organisatoren sehen die Kostenobergrenze bei fünf US-Dollar.

Hier einige Anregungen, wie Sie nicht nur den Tag der einfachen Freuden freudvoller verbringen können:

Liebe schenken: Haben Sie heute schon jemandem gesagt, dass Sie ihn lieb haben? Das sollten Sie unbedingt tun! Denn die Freude, die Sie dem anderen bereiten, kommt umgehend zu Ihnen zurück.

Magische Momente: Bereiten Sie jemandem eine Freude, ohne dass derjenige weiß, dass Sie es waren. Sie können eine Blume in einem Fahrradkorb platzieren, Ihrem Nachbarn eine Tafel Schokolade in den Briefkasten werfen, ein Buch auf einer Parkbank liegenlassen...

Lächeln: Lächeln Sie! Das tut nicht nur Ihren Gesichtsmuskeln gut, sondern Ihrem ganzen Körper und Ihrer Seele.

Positiv denken: Denken Sie an etwas Schönes und halten Sie sich das Positive in Ihrem Leben vor Augen.

Aufmerksam sein: Seien Sie besonders aufmerksam Ihren Mitmenschen gegenüber. Verschenken Sie ein Lächeln mehr im Vorbeigehen, machen Sie der alten Dame in der Straßenbahn oder dem Menschen, der Ihnen auf dem Gehweg entgegenkommt, mit einem Lächeln Platz

Kreativ sein: Spielen Sie! Tanzen Sie! Singen Sie! Malen Sie! Dekorieren Sie Ihre Wohnung mit dem, was der Herbst hergibt!

Sonne tanken: Seien Sie in der Sonne, und eine Exraausschüttung an Glückshormonen ist Ihnen gewiss.

Bewegung: Es muss ja nicht gleich joggen sein, ein Spaziergang tut es auch. Oder ein Federball- oder Fußballspiel mit Freunden.

Schokolade: Glück kann man essen. In Form von Schokolade aus Rohkakao oder mit einem hohen Kakaoanteil zum Beispiel.

Trinken: Glück kann man auch trinken. Wissenschaftler der Freien Universität in Berlin fanden vor Jahren heraus, dass mäßige Biertrinker zufriedenere Menschen sind. Ein Hopfentee tut's auch ;)

Wer Freude an Worten hat, kommt im folgenden auf seine Kosten:

Nichts Schönres unter der Sonne, als unter der Sonne zu sein.
Ingeborg Bachmann

Die beste Freude ist Wohnen in sich selbst.
Johann Wolfgang von Goethe

Gib dem Leid Ausdruck und es wächst Dir ans Herz. Gib der Freude Ausdruck und sie versetzt dich in Taumel.
Oscar Wilde

Schau dir einen Baum, eine Blume, eine Pflanze an. Lass dein Gewahrsein darauf ruhen. Wie still sie sind, wie tief sie im Sein wurzeln. Lass zu, dass die Natur dich die Stille lehrt.
Eckhart Tolle

Alle, sage ich, streben dorthin, zur Freude, aber wo sie dauerhafte und große Freude finden, wissen sie nicht.
Seneca

Suche die kleinen Dinge die dem Leben Freude geben.
Konfuzius

Spielende Kinder sind lebendig gewordene Freuden.
Christian Friedrich Hebbel

Die Liebe ist die Mutter vieler Freuden.
Lateinisches Sprichwort

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Buntes

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

29d5ac3e-bdf7-11e6-93cf-1fd3784f57b6
Hildegard Hamm-Brücher ist tot

Hildegard Hamm-Brüchers prägte die Bundespolitik über viele Jahrzehnte. Die ehemalige FDP-Frau starb am Freitag im Alter von 95 Jahren.