Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 14 ° Gewitter

Navigation:
Deutscher Tourist in Machu Picchu tödlich verunglückt

Unfälle Deutscher Tourist in Machu Picchu tödlich verunglückt

Ein deutscher Tourist ist in der peruanischen Inka-Ruinenstätte Machu Picchu in den Anden tödlich verunglückt. Der 51-Jährige habe beim Fotografieren das Gleichgewicht verloren und sei einen hundert Meter tiefen Hang hinabgestürzt, meldete die Nachrichtenagentur Andina.

Voriger Artikel
Das ändert sich zum 1. Juli
Nächster Artikel
Umstrittene Touristensteuer auf Mallorca in Kraft

Machu Picchu ist eine der größten Touristenattraktionen Südamerikas.

Quelle: Paco Chuquiure

Lima. Nach ersten Ermittlungen sei der Deutsche über eine Absperrung vor dem Abgrund geklettert, berichtete die Zeitung "Correo" am Donnerstag. Die Leiche wurde geborgen und nach Cusco gebracht.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Buntes

Welcher Brandenburg-Spruch ist Ihr Favorit?

8152315a-5c1a-11e7-9716-88e3550315c7
Verrückte Krokodile tanzen bei der WM auf Platz sechs

Bunt, dynamisch und erfolgreich: Die Tänzer der Crazy Crocodile Company erreichen bei der Disco-Dance-WM das Finale.