Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Die Hitze kehrt nach Brandenburg zurück

Wetter in Deutschland Die Hitze kehrt nach Brandenburg zurück

Pünktlich zum Ferienbeginn in Brandenburg wechselt das Wetter. Die Abkühlung der vergangenen Woche ist vorüber, jetzt wird es wieder heiß in Brandenburg. Heute sollen die Temperaturen im Süden Deutschlands auf 35 Grad klettern. Brandenburg wird die 30-Grad-Marke voraussichtlich morgen knacken. Wer Abkühlung sucht, sollte sich in Richtung Norden aufmachen.

Voriger Artikel
Tödliche illegale Autorennen bewegen Kölner
Nächster Artikel
Nasa-Sonde "New Horizons" absolviert Pluto-Besuch

Es wird wieder heiß in Deutschland.

Quelle: dpa

Berlin. Heiße Luft kommt langsam aber sicher aus dem Süden und bringt vor allem eines mit sich: Hitze. Die Abkühlung der vergangenen Woche ist damit vorüber. Tief "Xaver" schaufelt heiße Luft aus dem Südwesten ins Land. Am Donnerstag sollen die Temperaturen auf 35 Grad im Süden klettern.

In Brandenburg bleibt es dagegen heute noch erträglich. Für Potsdam und Neuruppin werden 25 Grad erwartet, in Bad Belzig und Senftenberg werden es 26 Grad.

Regionenwetter für Brandenburg >

 "Der Freitag wird der heißeste Tag", sagte Meteorologe Helge Tuschy vom Deutschen Wetterdienst (DWD). An den Küsten bleib es mit 20 Grad vergleichsweise kühl.

Ob Sonnenanbeter, Badenixen, Flipflop-Träger oder Eisvertilger, ob grünende Wiesen oder blühende Gärten: Der Sommer 2015 in Brandenburg war großartig. Das zeigen die vielen schönen Fotos der MAZ-Leser.

Zur Bildergalerie

Hitzewarnung im Süden Deutschlands

 Der vor zehn Tagen aufgestellte deutsche Hitzerekord von 40,3 Grad - gemessen am 5. Juli im bayerischen Kitzingen - werde zwar nicht erreicht. Allerdings können es im Südwesten am Freitag 38 Grad werden, auch nördlich der Mittelgebirge werde es über 30 Grad heiß. Für die Südhälfte Deutschlands galt schon am Mittwochvormittag eine Hitzewarnung des Wetterdienstes.

Endlich Ferien! Aber auch Stau

 Pünktlich zum Wetterwechsel starten in Brandenburg, Berlin, Mecklenburg-Vorpommern, Hamburg und Schleswig-Holstein die Sommerferien. Bereits seit der vergangenen Woche urlauben Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Urlauber müssen mit vollen Straßen rechnen.

 Auf einigen Straßen drohen dann Hitzeschäden, und viele Baustellen auf den Autobahnen behindern den Verkehr. Aber auch Nutzer des öffentlichen Nahverkehrs in Berlin brauchen in den Ferien Geduld.

f55b9a0e-2a22-11e5-b663-1bc5eee1a84c

Warum in die Ferne schweifen? Der Brandenburger verbringt seinen Urlaub gerne in der Nähe seiner Heimat und besonders gerne an der Ostsee. Wir zeigen, wo es den Brandenburg im Sommer hinzieht und zeigen seine sechs liebsten Urlaubsorte.

Zur Bildergalerie

Große Belastung für Herzkranke

Das Wetter hat auch langfristige Folgen. Die Sterberate bei Herzkranken habe sich einer aktuellen Studie zufolge während der Hitzewellen zwischen den Jahren 2000 und 2010 in Deutschland bereits um 10 bis 15 Prozent erhöht, teilten Umweltbundesamt und Deutscher Wetterdienst mit. Bis zum Ende des Jahrhunderts könnte sich die hitzebedingte Sterblichkeit bei Herzkranken und älteren Menschen verdrei- bis verfünffachen, schätzen die Experten. dpa

So macht Brandenburg Urlaub! Knapp 100 Fotos haben uns zur MAZ-Aktion "So macht Brandenburg Urlaub" erreicht! Gewonnen hat Henry Panke aus Ragow. Er kann sich über einen Aufenthalt im Resort Mark Brandenburg in Neuruppin im Wert von 690 Euro freuen. Weitere Infos unter www.maz-online.de/mein-urlaub.

Zur Bildergalerie
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Buntes

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-161203-99-408078_large_4_3.jpg
Fotostrecke: Real macht Barças Siegträume in 90. Minute zunichte