Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Dutzende Verletzte bei Zugunglück in Costa Rica

Unfälle Dutzende Verletzte bei Zugunglück in Costa Rica

Beim Zusammenstoß zweier Personenzüge in Costa Rica sind nach Angaben des Roten Kreuzes rund 80 Menschen verletzt worden. Die Fahrzeuge waren im Stadtteil Pavas im Westen der Hauptstadt San José frontal aufeinander geprallt, wie Sprecher des costa-ricanischen Roten Kreuzes mitteilten.

Voriger Artikel
Zwei Tote nach Schusswechsel auf US-Militärbasis
Nächster Artikel
Falcon9-Raketenstufe erstmals auf Boot gelandet

Frontalzusammenstoß zweier Personenzüge in Costa Rica.

Quelle: Jeffrey Arguedas

San José. n. Der Vorsitzende der Bahngesellschaft in dem mittelamerikanischen Land, Guillermo Santana, sprach laut einem Bericht der Zeitung "La Nación" von einem "menschlichen Fehler" als möglicher Ursache des Unglücks. Weitere Details wurden zunächst nicht bekannt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Buntes

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

f24bca64-bd47-11e6-93cf-1fd3784f57b6
Vom Aussterben bedroht: Diese Arten stehen auf der Roten Liste

Tierschützer sind besorgt: „Wir erleben derzeit das größte globale Artensterben seit dem Ende der Dinosaurier – und der Mensch ist die Ursache“, sagte der Vorstand der Naturschutzorganisation WWF Deutschland, Eberhard Brandes. Außer der Giraffe, stehen zahlreiche weitere Tiere auf der Todesliste.