Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Ehepaar fährt mit Auto in den Neckar und ertrinkt

Unfälle Ehepaar fährt mit Auto in den Neckar und ertrinkt

Ein älteres Ehepaar ist in Baden-Württemberg mit seinem Auto in den Neckar gefahren und im Wasser ertrunken. Der 86 Jahre alte Mann am Steuer hatte am Samstagabend in Benningen die Kontrolle über den Wagen verloren, wie die Polizei mitteilte.

Voriger Artikel
Welt-Yoga-Tag: Millionen Menschen biegen und dehnen sich
Nächster Artikel
Mers-Ausbruch in Südkorea: Weiterer Toter und neue Fälle

Polizisten und Feuerwehrkräfte bergen im baden-württembergischen Benningen das Unfallfahrzeug.

Quelle: Sven Friebe

Benningen. Das Fahrzeug kam in der Nähe der Schiffsanlegestelle von der Straße ab, fuhr über die Uferböschung und landete im Fluss. Das Auto sei mit den Eheleuten im Neckar untergegangen, hieß es weiter.

Feuerwehrleute fanden den Wagen wenig später und schickten Taucher der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) ins kalte Wasser. Diese konnten den Mann und seine 85 Jahre alte Frau allerdings nur noch tot ans Ufer bringen. Die Beamten versuchen herauszufinden, weshalb der 86-Jährige die Kontrolle über seinen Wagen verlor.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Buntes

Welche Dreckecke ist die schlimmste in der Stadt Rathenow (Havelland)?

96aa5038-87fc-11e7-a878-74bcfc034c6f
Was geschah auf der „Nautilus“?

Die Journalistin Kim Wall ist tot, ihre Leiche wurde in einer Bucht vor Kopenhagen gefunden. Der U-Boot-Bauer Peter Madsen sitzt in Untersuchungshaft. Was genau am 10. August auf der „Nautilus“ geschah, ist immer noch rätselhaft.