Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 5 ° bedeckt

Navigation:
Erste Spur im Fall der toten Frau im Koffer

Kriminalität Erste Spur im Fall der toten Frau im Koffer

Im Fall der Frau, die in Berlin vor knapp zwei Wochen tot in einem Koffer entdeckt wurde, gibt es eine erste Spur. Am Mittwochnachmittag wurde ein Gebäude in der Sparrstraße in Berlin-Wedding durchsucht.

Voriger Artikel
Nepal sammelt Milliarden für Wiederaufbau ein
Nächster Artikel
Viele Eltern nehmen Kinderstress kaum wahr

Ein Spaziergänger hatte den Koffer mit der Leiche am 13. Juni am Spreeufer entdeckt.

Quelle: Paul Zinken/Archiv

Berlin. Eine Polizeisprecherin bestätigte am Donnerstag entsprechende Medienberichte. Einzelheiten nannte sie nicht.

Ein Passant hatte den Koffer mit der Leiche am 13. Juni am Spreeufer im Treptower Park entdeckt. Die Identität der Frau ist nach wie vor ungeklärt. Eine Obduktion hatte ergeben, dass sie Opfer eines Gewaltverbrechens wurde.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Buntes

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

f24bca64-bd47-11e6-93cf-1fd3784f57b6
Vom Aussterben bedroht: Diese Arten stehen auf der Roten Liste

Tierschützer sind besorgt: „Wir erleben derzeit das größte globale Artensterben seit dem Ende der Dinosaurier – und der Mensch ist die Ursache“, sagte der Vorstand der Naturschutzorganisation WWF Deutschland, Eberhard Brandes. Außer der Giraffe, stehen zahlreiche weitere Tiere auf der Todesliste.